AACN schließt sich Aufruf für system-wide-Programme für Medikamente Versöhnung

Die American Association of Kritisch-Sorgfalt Krankenschwestern (AACN) Hinzugefügt, die mutige Stimme, um die stationäre Versorgung Führer mit der Billigung ein weißes Papier, dass Anrufe für system-wide-Programme für Medikamente Versöhnung — der Prozess der überprüfung, dass die aktuellen Patienten Medikamente korrekt sind, medizinisch sicher und notwendig ist.“Machen Stationäre Medikation Versöhnung Patienten Zentriert, Klinisch Relevant und Umsetzbar ist: Ein Konsensus-Statement auf wichtige Prinzipien und Notwendige Erste Schritte“ erscheint im Oktober-Journal von Krankenhaus-Medizin. Es beschreibt die 10 wichtigsten Bereiche, um den Fortschritt Medikamente Versöhnung, einschließlich:

•Einheitlich akzeptierten Definitionen von Medikamenten und Versöhnung•Klar definierte Rollen, die von multidisziplinären Teilnehmer in Abstimmung•Klinisch bedeutsamen Versöhnung Prozesse•Umfassende Versöhnung über das Kontinuum der Pflege,•Mechanismen, um prospektiv und proaktiv identifizieren Patienten•Forschung zu identifizieren, effektive Prozesse•die Verbreitung der Medikamente Versöhnung-Strategien•Integrierter Patientenakten, dass die übertragung problemlos zwischen Pflege-Standorte•Gesundheit und community-basierte Partnerschaften•Healthcare Zahlung Strukturen, die im Einklang mit der Sicherheit von Medikamenten Ziele

Unter den Organisationen, befürwortet das entscheidende white paper: die American Academy of Pediatrics, die Verbraucher Advancing Patient Safety, das Institute for Healthcare Improvement, Institut für Sichere Medikation Practices und Die Gemeinsame Kommission.

Medikamente Versöhnung ist ein wesentlicher Faktor für die Verbesserung der Patientensicherheit. AACN Clinical Practice Manager Robi Hellman, RN, MSN, CNS, stellt die Auswirkungen der Reduzierung der Medikament-bezogenen Fehler am point-of-care.

„Medication reconciliation verhindert, dass medizinische Fachkräfte aus versehen geben, ändern oder weglassen von Medikamenten an Patienten. Es stellt auch sicher, dass die Medikation, die änderungen mitgeteilt bekommen, um alle beteiligten in der Patientenversorgung“, erklärt Sie.

Schreibe einen Kommentar