AANS: Versehentliche Stürze sind häufigste Ursache für nicht-tödlichen Verletzungen unter Amerikanern aller Altersgruppen

Versehentliche Stürze sind die häufigste Ursache für nicht-tödlichen Verletzungen unter Amerikanern aller Altersgruppen, entsprechend dem amerikanischen Verband von Neurologischen Chirurgen (AANS). Und unter Amerikaner 65 Jahre und älter, Stürze sind die Hauptursache von tödlichen Verletzungen. Bei älteren Erwachsenen, Schädel-Hirn-Verletzungen (TBI) bewirkt, dass fast 50 Prozent der fall-Todesfälle. Bei Kindern im Alter von 4 und jünger, TBI ist die primäre Ursache der fall-im Zusammenhang mit Tod und schweren Verletzungen. Im Jahr 2008, fast 8.6 Millionen US-Amerikaner erlitt einen Sturz nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention. US Consumer Product Safety Commission Statistiken zeigen, dass schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen behandelt werden, bei Kopf-Verletzungen und fast 12.000 behandelt werden, für Hals-Frakturen jedes Jahr in US-Krankenhaus-Notaufnahme.

„Viele Kopfverletzungen treten bei einem Wohnhaus – ob Sie ein Heim-oder Pflegeeinrichtung – und betreffen fallen und stoßen den Kopf, die eine leichte Gehirnerschütterungen, schwere und sogar tödliche TBIs, sagte Gail L. Rosseau, MD, Chicago Neurochirurg und eine AANS Sprecher. Nach dem AANS, Menschen im Alter von 65 und älter und Babys/Kleinkinder unter 4 Jahren sind die am meisten gefährdeten.

Im Jahr 2008 mehr als 31.000 Kopf Verletzungen wurden zugeschrieben, um gemeinsame baby-Verwandte Produkte. Einige der größten Beitragszahler Auto-Sitze (5,899), Kinderwagen (5,350), Hochstühle (4,617) und Krippen (2,847). Fast 100 Prozent dieser Verletzungen betroffen sind Kinder im Alter von 0-4, und in diejenigen, die im Krankenhaus waren, Schädel-Frakturen und Hämatome waren die häufigsten Verletzungen.

Unter Menschen im Alter von 55 und älter, 129,015 behandelt wurden, bei Kopf-Verletzungen im Zusammenhang mit Bodenbelag. Und im gleichen Alter demografische, gab es 22,347 Kopfverletzungen zurückzuführen auf Rollstühle und 16,075 zugeschrieben Stöcken, Krücken und Wanderer. Die meisten von den Kopf-Verletzungen im Zusammenhang mit diesen Produkten auftreten können, wie das Ergebnis zu fallen und schlagen den Kopf auf den Boden, während eine kleinere Zahl beinhalten trauma auf den Kopf, wenn es Streiks ein Möbelstück oder Teil der Struktur, wie eine Tür oder Arbeitsplatte.

Die folgenden 20 home-Produkte stellen die Kategorien einen Beitrag, um die höchste Anzahl der geschätzten Kopfverletzungen behandelt, in 2008, alle Altersgruppen.

•Fußböden oder Bodenbeläge: 297,961•oder Treppen: 137,176•Betten oder Bedframes (andere oder nicht angegeben): 116,405•Tabellen (nicht anderswo einzuordnen): 75,805•Decken und Wände (abgeschlossen Struktur): 68,453•Stühle (andere oder nicht angegeben): 60,484•Badewannen oder Duschen: 39,086•Schränke, Regale, Raumteiler und Regale: 38,786•Türen (andere oder nicht angegeben): 33,987•Baby-Verwandte (alle Produkt-codes kombiniert): 31,229•Sofas, Couches, Davenports, Sofas: 30,257•Rollstühle: 26,960•Schreibtische, Kommoden, Büros oder Buffets: 26,778•Teppiche oder Teppiche (nicht angegeben):18,795•Gehstöcke, Krücken, Gehhilfen: 17,339•Toiletten: 17,004•Spielzeug (alle Spielzeug-Kategorien kombiniert): 15,793•Theken oder Arbeitsplatten: 14,378•Einstiegsleisten oder Frames: 14,122•Fernseher: 10,384

Nehmen Sie ein paar Minuten, um einfache änderungen rund um das Haus können helfen, Stürze verhindern und potenziell lebensverändernde bzw. tödliche Kopfverletzungen. Die AANS bietet dieser Herbst – /Kopf-Prävention von Verletzungen-Tipps:

Innerhalb der Wohnung •Sichern Sie lose elektrische Leitungen und wegräumen Spielzeug und alle anderen Gegenstände, die herumliegen. •Verwenden Sie keine zurückgerufenen Produkte – verwerfen oder nehmen Sie zurück zu dem Speicher.•Halten Sie Stühle, Kinderbetten und andere Möbel Weg von windows. •Nicht verlassen, ein baby alleine auf einem Wickeltisch, Bett, couch oder andere Möbel. Immer eine hand am baby beim wechseln der Windeln.•Immer mit Gurt, ein baby in einen Hochstuhl, Schaukel, Wickeltisch oder Kinderwagen.•Verwenden Sie Sicherheits-Tore und die Installation Fenster Wachen.•Kaufen Bad-Matten und Teppiche mit rutschfester Unterlage.•Sichern Sie Teppiche und heben Sie Sie in regelmäßigen Abständen zu inspizieren, Unterstützung für wear.•Gehen Sie nicht auf rutschigen, frisch gewaschen, Böden und vermeiden Boden Wachse.•Installieren Sie greifen bars und Handläufe, wenn Sie gebrechlich sind oder ältere Menschen.•Verbessern Sie die Beleuchtung in Ihrem Zuhause; dim Beleuchtung kann erhöhen das Risiko von stürzen.•Installieren Sie Nachtlichter in den Hallen und Bäder und halten Sie eine Taschenlampe neben Ihrem Bett.•Shop-Produkte in leicht zugänglichen stellen; die Verwendung stepstools/Leitern nur wenn absolut notwendig.•Überprüfen Sie alle Treppen Geländer und Treppen.•Tragen Sie keine Kleidung, die können stören Ihre vision.•Tragen Sie geeignete Schuhe mit rutschhemmenden Sohlen.

Außerhalb des Hauses•Entfernen Sie Eis und Schnee von befahrenen Bereichen.•Überprüfen und entfernen Sie den Schmutz von Gehwegen, Einfahrten, Terrassen und Höfen.•Überprüfen und entfernen Sie den Schmutz aus dem Rasen vor dem mähen oder Gartenarbeit.•Shop für outdoor-Ausrüstung ordnungsgemäß.•Stellen Sie sicher, dass Leitern sind stabil und sicher, bevor Sie Sie verwenden.

Schreibe einen Kommentar