Ambry Genetik und SoftGenetics unterzeichnen Vereinbarung für die next-generation-sequencing-Projekte bei Ambry

Ambry Genetik und SoftGenetics Gaben heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Bereitstellung erweiterte Bioinformatik Genomik-Dienstleistungen mit SoftGenetics‘ NextGENe software für die next-generation-sequencing-Projekte durchgeführt, bei Ambry.

Anja Kammesheidt PhD, Ambry die CSO sagte, „Unser team bei Ambry zur Verfügung gestellt hat Genomik-Lösungen auf der Illumina® Genome Analyzer-Plattform für 2 Jahre jetzt. Angesichts der Diversifizierung von Anwendungen, die zunehmende projektgrößen, und neue Genome, erkundet zu werden, mit einem bewährten und innovativen partner für die Bioinformatik ist der Schlüssel. Während einige unserer Kunden sind daran interessiert, Ihren eigenen Analysen, andere sind Fragen, für extended support. Wir waren beeindruckt davon, SoftGenetics, software-tools, sowie Ihre Herangehensweise an die kümmern sich um die Bedürfnisse der Kunden, die sehr viel im Einklang mit Ambry Philosophie. Wir freuen uns zu arbeiten zusammen, um maßgeschneiderte Dienstleistungen für unsere Kunden.“

Jonathan Liu PhD, SoftGenetics VP Forschung und Entwicklung, hallte Dr. Kammesheidt Gedanken und fügte hinzu, dass „die SoftGenetics/Ambry Partnerschaft liefert eine neue strategische Allianz wird nicht nur eine single schlanke Quelle für die next-generation-sequencing-Forscher, sondern wird auch SoftGenetics mit einem vertieften Blick in die Zukunft-Forscher Anforderungen, so dass NextGENe zu bleiben an der Spitze von next-generation-sequencing-software.“

„Dieses einzigartigen Allianz“, fuhr John Fosnacht, SoftGenetics VP Sales und Marketing, „stellt Forscher wollen nutzen Sie die power der next-generation-sequencing ein unverwechselbares Wertversprechen durch die Kombination der technischen Qualität der Ambry-Genetik die Sequenzierung mit dem einzigartigen Analyse-Möglichkeiten von NextGENe ohne die hohen Investitionen, die in der Regel erforderlich, Sequenzierung der nächsten generation-Instrumentierung und Bioinformatik. Wir alle glaube, das ist eine echte win-win-situation für alle.“

„Next-generation-sequencing-services werden mehr wertvoll, um jedem wissenschaftlichen Forscher, wenn Sie bieten ein volles Menü für Bioinformatik-Unterstützung,“ sagte Ardy Arianpour, Director of Business Development, Genomische Dienstleistungen bei Ambry Genetics. „Ambry Genetics hat heute die Genomik Gemeinschaft des one-stop service-shop für die next-generation-sequencing-services. Wir können große Projekte, und wir bieten die robuste Datenanalyse durch die exklusive Allianz mit SoftGenetics.“

Schreibe einen Kommentar