Antibakterielle Zutat im Honig identifiziert


Neue Forschung im FASEB Journal zeigt, dass defensin-1, einem protein Hinzugefügt, um Honig von den Bienen, besitzt starke antibakterielle Eigenschaften und kann verwendet werden, wieder werden Arzneimittel-resistente Bakterien

Süße Neuigkeiten für diejenigen, die auf der Suche nach neuen Antibiotika: Eine neue Studie, veröffentlicht im Juli 2010 print-Ausgabe des FASEB Journal (http://www.fasebj.org), erklärt zum ersten mal, wie Honig tötet Bakterien. Insbesondere die Forschung zeigt, dass Bienen ein protein, fügen Sie den Honig, genannt defensin-1, das könnte eines Tages verwendet werden, zur Behandlung von Verbrennungen und Infektionen der Haut und, neue Medikamente zu entwickeln, könnte die Bekämpfung von Antibiotika-resistenten Infektionen.

„Wir haben komplett erläutert die molekulare basis der antibakteriellen Aktivität eines einzelnen medizinischen Honig, der dazu beiträgt, die Anwendbarkeit von Honig in der Medizin“, sagte Sebastian A. J. Zaat, Ph. D., ein Forscher an der Arbeit von der Abteilung für Medizinische Mikrobiologie an der Academic Medical Center in Amsterdam. „Honig oder isoliert Honig-abgeleitete Komponenten könnte von großem Wert für die Prävention und Behandlung von Infektionen durch Antibiotika-resistente Bakterien.“

Machen Sie die Entdeckung, Zaat und Kollegen untersuchten die antibakterielle Wirkung von medizinischem Honig in die Reagenzgläser gegen ein panel von Antibiotika-resistenten Krankheit-verursachenden Bakterien. Sie entwickelten eine Methode, um selektiv zu neutralisieren, die die bekannten antibakteriellen Faktoren im Honig und bestimmen Sie Ihre einzelnen antibakteriellen Beiträge. Schließlich, Forscher isolierten die defensin-1 protein, das Teil des honey bee Immunsystem und wird Hinzugefügt, der von den Bienen zu Honig. Nach der Analyse, die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass die überwiegende Mehrheit der Honig die antibakterielle Eigenschaften kommen aus protein. Diese information wirft auch ein Licht auf das Innenleben von honey bee Immunsystem, die vielleicht eines Tages Züchtern zu helfen, erstellen Sie gesünder und herzhafter Honig-Bienen.

„Wir haben seit Jahrtausenden bekannt, dass Honig gut sein kann für das, was uns schmerzt, aber wir haben nicht gewusst, wie es funktioniert,“ sagte Gerald Weissmann, M. D., Editor-in-Chief von the FASEB Journal, „Nun, wir haben extrahiert, die eine starke antibakterielle Zutat von Honig, wir können es noch effektiver und nehmen Sie den Stachel aus der bakteriellen Infektionen.“

Schreibe einen Kommentar