Auch in den globalen Gesundheitsnachrichten: N. Korea Ernte; Simbabwes Gesundheitssystem, malaria-Parasiten; training Indiens ländlichen Gesundheit der Arbeitnehmer; Myanmar Erholung; Gesundheit in Uganda

Schlechte Getreide-Ernte Und Verschlechtern Die Nahrungsmittelknappheit In Nordkorea

Eine schlechte getreideernte im Jahr 2009 ist wahrscheinlich verschärfen Nordkorea schwere Nahrungsmittelknappheit, Agence France-Presse Berichte (2/9). „Der Norden wird geschätzt, produziert 4,1 Millionen Tonnen Getreide im vergangenen Jahr, ein Rückgang von rund 200.000 Tonnen im Vergleich zu 2008, die [Südkoreanische] Vereinigung Ministerium Beamter sagte unter der Bedingung der Anonymität,“ Yonhap News berichtet. „Der Betrag fällt etwa 1,3 Millionen Tonnen zu kurz, was das verarmte Land muss in diesem Jahr zu füttern, in der 24 Millionen Menschen, sagte der Beamte“ (2/10).

Simbabwes Gesundheitssystem Zeigt eine Gewisse Verbesserung, Ministerin für Gesundheit Sagt

ZimOnline untersucht Simbabwes Gesundheitssystem, das die Landes-Ministerin für Gesundheit, Henry Madzorera, sagt verbessert hat, aber noch weitere Fortschritte. Der Artikel untersucht einige der Faktoren, die zu Schwierigkeiten bei der weiteren Verbesserung des Landes in der Gesundheitsversorgung, einschließlich der Finanzierung. Die Zeitung berichtet auch, dass Simbabwes Regierung besser in der Lage, um eine cholera-Ausbruch in dem Land, in dieser regnerischen Saison im Vergleich zum Vorjahr (Nyamhangambiri, 2/10). In Verbindung stehende news, die Verkünder/allAfrica.com untersucht, wie sich Simbabwes Regierung versucht mit einem Masern-Ausbruch, hat sich betroffen über 1.200 Personen seit Oktober 2009 (2/10).

Wissenschaftler Berichten Analysis Of Malaria Parasite Genome

Ein team von Forschern vor kurzem abgeschlossen, eine Gründliche Studie eines malaria-Parasiten-Genom, United Press International berichtet. In einer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Nature Biotechnology im Januar, die Forscher beschreiben, wie Sie verwendet eine Technik, bekannt als Transkriptions-profiling zur Messung der Aktivität von tausenden von Plasmodium falciparum Gene auf einmal, „um ein globales Bild der zellulären Funktion“, nach der Nachrichten-Dienst. Die Wissenschaftler aus Singapur die Nanyang Technological University (NTU) und der Deutsche Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, „sagte Ihre Erkenntnisse könnten dazu führen, die Entwicklung von mehr wirksame Medikamente oder gar eine Impfung gegen malaria, die auf den Menschen übertragen durch infizierte Mücken und tötet bis zu drei Millionen Menschen jedes Jahr,“ der Nachrichten-Dienst schreibt (2/9).

Indien Führt Alternative Medizinische Ed Programm Zu Trainieren Rural Health Care Providers

BMJ-Nachrichten untersucht, einem letzten Schritt durch die Indische Regierung die Einführung eines medical-education-Programm zu trainieren ländlichen Gesundheitspersonal zu Dienstleistungen in Gesundheitszentren, wo ärzte sind nicht verfügbar. Das „alternative Modell der medizinischen Ausbildung, dass wäre nur offen für Studierende, die abgeschlossen haben Ihre schulische Bildung in den Dörfern,“ die Zeitschrift schreibt. „Die Absolventen aus dem Programm erlaubt werden würde, Medizin zu praktizieren, um nur in ländlichen Gebieten und wäre es untersagt, das Angebot von Dienstleistungen in städtischen Gebieten.“ Das Stück analysiert die Herausforderungen, denen das Land konfrontiert wurde, bei dem Versuch, um ärzte zu dienen, die die ländlichen Gemeinschaften und die Reaktionen auf diesen plan (Mudur, 2/9).

Bericht Analysiert Myanmar Wiederaufbau Nach Zyklon Nargis

„Fast zwei Jahre nach Zyklon Nargis getroffen Myanmar Irrawaddy-delta, das töten von fast 140.000 verlassen und 2,4 Millionen Armen, die überlebenden sind immer noch kämpfen, um erholen Ihre Lebensgrundlage und viele Leben ohne angemessene Unterkunft, [nach] einem Bericht veröffentlicht am Dienstag“ durch die Tripartite Core Group (TCG), Reuters AlertNet-Berichte (2/9). Bei der überprüfung wurde festgestellt, dass „Tausende“ von Zyklon-überlebenden „sind, profitieren von einer besseren Gesundheitsversorgung und Ernährung,“ aber, dass eine vollständige Genesung verzögert werden kann, es sei denn, andere Faktoren angegangen werden, IRIN schreibt. „‚Es sei denn, der Lebensunterhalt-bezogene Bedürfnisse berücksichtigt werden, wird die Heilung verlängert werden, erhöhen das Potenzial für eine neue Krise“, sagte der [TCG] mit der Myanmar-Regierung, die Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) und die U. N.,“ der Nachrichten-Dienst Berichte (2/9). Nach der TCG, Tierheim weiterhin stark unterfinanziert, und die meisten Familien haben Ihre eigenen Häuser wieder aufgebaut. Mitte Januar 2010, über 100.000 Haushalte – rund eine halbe Millionen Menschen – lebten in ärmlichen Notunterkünften, die nicht gegen eine weitere Katastrophe,“ Reuters AlertNet schreibt (2/9).

Monitor/allAfrica.com Untersucht, Wie sich Gesundheitliche Probleme Spielen In den ugandischen Präsidenten zur Wiederwahl

Der Monitor/allAfrica.com untersucht, wie die Verbesserung der Gesundheitsversorgung spielt sich Präsident Yoweri Museveni die Wiederwahl-Kampagne in Uganda, „mit besonderem Schwerpunkt auf der Verbesserung des Zugangs zu Gesundheitsversorgung in den ländlichen Gebieten.“ Der Artikel legt die Ziele Museveni dargelegt, bei seiner letzten Präsidentschaftskandidatur und ob Sie erfüllt wurden. Der Monitor/allAfrica.com enthält Kommentare, die von Land-Führer auf die health care workforce, malaria und den Zugang zu medizinischer Versorgung auf dem Land (Mugerwa, 2/7).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar