Bayat Foundation eröffnet Bau Gawhartaj Bayat maternity hospital in Afghanistan

Der Mangel an angemessenen medizinischen Einrichtungen in dem Land trägt zu viele Kinder und Mütter nicht überleben Vergangenheit im ersten Jahr.

In einem Land, das führt in die Säuglingssterblichkeit, die Bayat Foundation eröffnet der Bau einer Entbindungsklinik in einer Zeremonie mit den lokalen Beamten. Mit dem Namen „Gawhartaj Bayat“, diese dringend benötigte Einrichtung wird Platz für Platz für 20 Betten, eine Apotheke, ein Labor und eine moderne Ausstattung. Das Projekt soll abgeschlossen werden und offen für die Betreuung von 1. Oktober 2010 in Gardez, der Hauptstadt der südöstlichen Provinz Paktia in Afghanistan.

Nach Angaben der World Health Statistics veröffentlicht im Jahr 2009, Afghanistan hat die höchste Kindersterblichkeit unter den Mitgliedstaaten (165, – pro 1.000) und übertrifft alle regionalen Durchschnittswerten in der perinatalen und mütterlichen Sterblichkeit-Verhältnisse. Die Zugabe einer Entbindungsklinik geben werdende Mütter bequeme und klinischen Einrichtung zu erhalten, die Betreuung und die Komplikationen. Derzeit gibt es nirgendwo sonst in der Gegend, spezialisiert auf pre-natal muss oder Arbeits-und Lieferbedingungen.

„Kinder sind die Zukunft Afghanistans“, sagte Ehsan Bayat, Vorsitzender der Bayat-Stiftung, „mit einem Ort wie diesem maternity hospital, die den Fokus auf die Gesundheit von Müttern und Ihren Neugeborenen, unsere Familien gedeihen können und das Land freuen sich auf eine hellere Zukunft, in denen jedes Kind geboren, können Sie Leben ein längeres Leben.“

Die nicht-Regierungs-arm der Bayat Foundation hat fünf andere ähnliche Operationen in Afghanistan, behandelt über 116,500 Patienten im Jahr 2009. Andere stellen sind Saleha Bayat Krankenhaus in Mazar-E-Sharif, zuvorkommend, 150 Betten, Maryam Bayat Krankenhaus in Faryab, zuvorkommend, 50 Betten, Zahra Bayat Maternity Hospital in Daikundi, zuvorkommend, 50 Betten, Fatema Bayat Krankenhaus in Tora Bora zuvorkommend 20 Betten, und Bayat-Klinik in Sar-E-Pul entgegenkommend 10 Betten.

Schreibe einen Kommentar