CCAC startet online-Kampagne zur Verbesserung der Darmkrebs-screening-Bewusstsein

Als Teil seiner März awareness month kick-off -, Darmkrebs-Vereinigung von Kanada (CCAC) hat eine einzigartige Kampagne zur Förderung von Kanadischen Männern und Frauen zu zeigen, Ihren Hintern online ist so wie, um das Bewusstsein über die Bedeutung von screenings für Darmkrebs.

Erstellt von Ogilvy Montreal anzeigen-team, das die Kampagne enthält eine online-Kampagne, transit-anzeigen, digital-boards und einen TV-Spot. Die online-Kampagne können abgerufen werden unter: www.getyourbuttseen.ca in Englisch und www.faitesvoirvosfesses.ca in Französisch. Die CCAC ist das instant-classic TV-Spot der Förderung der Kampagne kann man auf Youtube in Englisch : http://bit.ly/a9WCel und in Französisch http://bit.ly/cZeiGX

Online-Nutzer können Bilder hochladen, verschiedene Böden, die anscheinend übernommen, die durch einen Kopierer oder ein Bild hochladen von eigenen Hintern und dann schicken Sie es an Ihre Freunde per e-mail oder für die Veröffentlichung auf Facebook. Benutzer können wählen Sie eine bereits vorhandene Foto von einem sensationellen Hintern mit einer Liste von Merkmalen (Geschlecht, Alter, Größe und Stil) präsentiert in einem drop-down-Menü. Als die Schritte um das Bild zu senden abgeschlossen sind, wird der Benutzer mit Fakten und Statistiken über Darmkrebs.

Die Website enthält auch links zu den CCAC Facebook-Seite und website, sicherzustellen, dass Besucher finden alle Informationen, die Sie wollen auf die Krankheit. Am März 31, Facebook-Nutzer werden gebeten, die post, das hochgeladene Bild Ihrer ausgewählten Hintern als Ihr Profil-Bild in eine demonstration der Solidarität im Kampf gegen den Darmkrebs.

„Wir wollten einen ausgefallenen Kampagne, ermutigen Individuen zu einem Gespräch über Darmkrebs. Es ist also wichtig, um die Menschen zu überwinden, Ihre Abneigung gegen das reden über die Krankheit, weil wir wissen, dass, sobald die Menschen beginnen, darüber zu sprechen, werden Sie früher oder später handeln, die Ihr wissen und bekommen gescreent. Wir mussten etwas schaffen, das wäre ein wenig kontrovers und provokativ zu initiieren das Gespräch und Ogilvy Montreal war der perfekte partner, in der uns hilft zu erkennen, dass unser Ziel“, sagte Barry D. Stein, Präsident der CCAC.

Das Thema Darmkrebs und screening sind immer noch als Tabu für viele Menschen, sagte Martin Gosselin, vice-president und creative director bei Ogilvy in Montreal. Die Kampagne soll die Menschen daran erinnern, die Vorteile der Früherkennung in einer spielerischen Art und Weise,“ Gosselin Hinzugefügt.

Die CCAC ist dankbar für seine vielen anderen Sponsoren und Partnern im ganzen Land, die helfen, um sicherzustellen, den Erfolg dieser Kampagne mit Newad, Die Wetter-Netz, METROMEDIA, Hand, Rogers media, TSN.ca, Canoë, AOL und Astral Media und Publicité Sauvage, von denen alle haben zusammengearbeitet, um zu helfen, das Wort zu verbreiten. „Ohne die Kreativität und die Zusammenarbeit so vieler Partner, die diese Kampagne nicht hätte realisiert werden können. Unsere Hoffnung ist, dass, wenn Leute sehen, wie viel Spaß es macht, Sie senden es an Ihre Freunde und mehr Menschen wird bewusst, dass dies eine Krankheit ist Vermeidbar, Behandelbar und Schlagbar!,“ Stein sagte.

Schreibe einen Kommentar