Cellectricon zu diskutieren phänotypischen assay designs für chronische Schmerzen Forschung im webinar

Cellectricon untersucht neuartigen phänotypischen assay designs in einem webinar, 5. September, 11-12 Uhr (EDT)

Cellectricon, ein führender Anbieter von advanced cell-based screening-Technologien und-services, lädt Forscher, um die join-webinar mit dem Titel „Phänotypische Screening-Strategien für Chronische Schmerzen der Forschung“, die am 5. September, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr MESZ. Untersuchung der aktuellen Ansätze zur phänotypischen assay designs für Drogen-Entdeckung bei chronischen Schmerzen der Forschung, das webinar wird erklärt, wie Forscher verbessern können Neurobiologie workflows mit Cellectricon umfangreiche phänotypischen screening-Plattform und hoch relevanten krankheitsmodellen.

Dr. Paul Karila (Leiter der Discovery Services, Cellectricon), und Dr. Charlotta Blom (Senior Researcher, Cellectricon) sprechen die Zuschauer über die vielen Vorteile der Verwendung von phänotypischen assays für Drogen-Entdeckung in der Behandlung von chronischen Schmerzen. Die Zuschauer werden lernen, wie man erhöhen Sie die chance der Identifizierung von Modulatoren einer Krankheit, auch ohne information über das Ziel. Darüber hinaus, durch die Konzentration auf downstream-funktionale Konzepte wie neuronale Erregbarkeit, die Identifizierung von neuartigen Mechanismen, als auch verbindungen handeln auf der Schmerz Weg ist nun möglich.

Das webinar bietet eine ideale Gelegenheit für Forscher und Labor-Manager, um zu halten up to date mit den neuesten Innovationen in den Bereichen Neurobiologie, translational science, drug discovery und Elektrophysiologie. Zu diskutieren diese Technologien weiter in der Tiefe Cellectricon wird auch die Teilnahme an der “ 7th Schmerzen & Migräne-Therapeutika Gipfel, 25-26 September in Boston (USA).

Schreibe einen Kommentar