China Medizin kündigt die Akquisition von Guangzhou LifeTech Pharmaceuticals

China Medicine Corporation (OTC Bulletin Board: CHME) („China-Medizin“ oder „das Unternehmen“), ein Entwickler und der führende Anbieter von verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Arzneimittel, traditionelle chinesische Medizin („TCM“), Ernährungs-und Nahrungsergänzungsmittel, Medizinprodukte und medizinische Formulierungen, heute angekündigt, dass durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft in China, Pharma-Konzern, der es unterzeichnet hat, eine equity transfer agreement (das „Transfer Agreement“) zum Erwerb von 100% von Beteiligungen an Sinoform Limited („Sinoform“), ein British Virgin Islands Unternehmen, das Alleingesellschafter der Guangzhou LifeTech Pharmaceuticals Co. Ltd. („LifeTech“), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sinoform. LifeTech ist ein Entwickler, Hersteller und Vermarkter von pharmazeutischen Produkten und TCMs mit Hauptsitz in Guangzhou, Volksrepublik China („VR China“).

Unter den Bedingungen der Transfer-Vereinbarung, China Medizin Erwerb von 100% der Sinoform Eigenkapital in LifeTech für eine cash-Zahlung von 57 Millionen RMB (US $8.3 Millionen Euro; 1 RMB = $0.1464) und die übernahme von RMB 89.8 Millionen ($13,2 Millionen) in der Schuld. Nach Abschluss der Akquisition, China Medizin erhalten LifeTech Vermögenswerte, bewertet zu RMB 174.3 Millionen ($25,5 Millionen), die auch Produkt-Lizenzen, Genehmigungen, Patente, Nutzungsrechte, Fertigungs-Einrichtungen, state-of-the-art-Produktionsanlagen und ein portfolio von 39 TCM und westliche Medizin-Produkte, die Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten, einschließlich zwei neue Produkte, die derzeit in der klinischen Erprobung. LifeTech top-selling drug, Houerhuan Xiaoyan Kapseln für die Behandlung von Rachen-Infektionen und akute laryngitis sind, wird projiziert, um ein Konto für 66% der LifeTech Jahresumsatz in 2009 und hat eine Brutto-Marge von 60-70%.

Die Akquisition wird voraussichtlich am oder vor dem 31. Dezember 2009. Nach dem Transfer-Abkommen, das Unternehmen zahlt rund $0.549 Millionen der barkaufpreis und eine Rückzahlung von $7.3 Millionen von LifeTech die Schuld auf die Durchführung der Transfer-Vereinbarung und nach Genehmigung der Transaktion von der foreign trade bureau, die Unternehmen zahlen eine zusätzliche $3,7 Millionen. Der Restbetrag des Kaufpreises wird gemacht werden, die am oder vor dem 30. Juni 2010. Das Unternehmen plant, die Finanzierung der übernahme mit bestehenden Bargeld-und operating cash-flow, und wird Möglichkeiten für die Finanzierung von kommerziellen Banken, wenn nötig.

„Diese übernahme ist ein strategischer Schritt in unserer evolution zu einem vertikal integrierten pharmazeutischen Unternehmens und wir erwarten, es wird legen Sie den Grundstein für einen wichtigen Beitrag zu unserer Profitabilität in den kommenden Jahren,“ sagte Herr Senshan Yang, Chairman und CEO von China Medizin. „Insbesondere den Erwerb von LifeTech ermöglicht uns die Erweiterung unserer Produktpalette mit hoher Marge Pharma-und Verbesserung unserer Fertigungs-Möglichkeiten für bestehende Anstand Produkte.“

Nach der übernahme, auf der Basis der Unternehmen, die vorläufige Bewertung von LifeTech ungeprüft historischen Finanzberichte und Prognosen, die das Unternehmen erwartet, dass die übernahme zu werden, trug zum Ergebnis mit einem Umsatz von zwischen $10.0 Millionen und $12.0 Mio und der Reingewinn-Marge von mindestens 40% in 2010.

Schreibe einen Kommentar