Chirurgie plus-Bewegung und Ernährung könnte helfen, verringern das Gewicht bei adipösen Menschen

Jedes Jahr werden mehr als 200.000 Menschen mit morbider Adipositas Unterziehen Magenbypass-Operation, aber die Forschung zeigt, dass mehr als die Hälfte der Patienten wieder mindestens 20 Prozent des Gewichts verloren.

Auch Prominente finden es schwierig, halten Sie die Pfunde nach Magen-bypass. TV-Persönlichkeit Al Roker und Sängerin Carnie Wilson beide haben detaillierte, Ihren Kampf mit der Gewichtszunahme nach der Operation; Wilson Kampf dauerte für Jahre.

Zu helfen, die Magen-bypass-Patienten erkennen, die vollen gesundheitlichen Vorteile des Verfahrens, Forscher an der Wake Forest University haben gestartet, eine neue Studie, um zu beweisen, dass die follow-up-care-Patienten erhalten, ist genauso wichtig, wie das Gewicht-Verlust-Chirurgie selbst.

„Sie würden nicht investieren $25.000 auf Ihr Heim umgestalten und nicht halten es. Schockierend ist, wie es scheint, follow-up auf Ernährung und Bewegung einfach nicht der norm, die mit Magen-bypass,“, sagte Gary D. Miller, die Köpfe der Mannschaft für die Studie an der Wake Forest. „Mit so viel mehr Menschen, die Magen-bypass-jedes Jahr verbessern wir die Langzeitergebnisse der Magen-bypass, indem Sie mit Patienten, wie Sie herausfinden, Ihre neue Lebensweise.“

„Wenn wir bekommen können Sie die Weise ändern, die Sie Leben und das Gewicht zu halten, Sie werden ernten, so viele zusätzliche gesundheitliche Vorteile, wie geringere Risiken für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes und bestimmte Arten von Krebs.“In der Regel, Magen-bypass-Patienten erhalten eine Anleitung auf Bewegung und Ernährung, aber wenig bis gar keine Aufsicht über das post-Chirurgie Gewohnheiten. Miller sagt, sollte das Ziel sein, Menschen zu helfen, Zement-der gesunde lifestyle-revolution, die Sie begonnen haben, mit der Magen-bypass.

Unter dieser sechs-Monats-randomisierte Studie, die eine Gruppe von der letzten Magen-bypass-Patienten erhalten vor-Ort-aerobic und Krafttraining drei Tagen in der Woche, betreut durch eine übung Physiologe und zugeschnitten auf Ihre Fähigkeit. Die aerobic-übungen gehören Wandern oder stationäre Radfahren und Distanz, Intensität und Beständigkeit der übung schrittweise erhöhen. Die Teilnehmer werden ermutigt, die übung mindestens zwei weiteren Tagen pro Woche. Ein Ernährungsberater analysieren die Teilnehmer “ food diaries.

Eine zweite Gruppe erhalten den standard-post-Chirurgie Pflege. Dies wäre die erste derartige randomisierte Studie zur Untersuchung der Magen-bypass-Patienten.

„Dies könnte zeigen, dass Chirurgie plus überwacht Bewegung und Ernährung ist vielleicht das beste, die effizienteste option für die Gewichtsabnahme bei übergewichtigen und krankhaft fettleibigen Menschen,“ sagte Miller.

Frühere Forschung an der Wake Forest hat gezeigt:

•Magen-bypass, gefolgt von Ernährung und Bewegung gezielte Fettabbau im inneren der Bauchhöhle. Erhöhte Werte dieses abdominale Fett, auch als viszerales Fett, ist bekannt, erhöhen das Risiko der Entwicklung von Krankheiten, einschließlich Krebs. Dies ist die erste Studie, zu vergleichen Ebenen der viszeralen vs. subkutanes Fett nach Magen-bypass.

•Jüngere Menschen Unterziehen Magenbypass-erhöht die Mobilität und verbessert die Leistung der täglichen Aktivitäten innerhalb von etwa drei Wochen, verglichen mit mehr als vier Monate bei älteren Patienten. Diese Studie scheint zu zerstreuen der Mythos, dass schnelle Gewicht-Verlust führt zum Verlust von Muskelmasse und die physische Funktion.

•Magen-bypass signifikant reduziert Entzündungen im Körper. Entzündung verbunden worden, um die Entwicklung von Typ-2-diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Schreibe einen Kommentar