Die vorgeschlagenen Subventionen, um die Abdeckung zu vergrößern möglicherweise vermissen einige Familien

Demokraten‘ die Reformvorschläge versuchen würden, zu erweitern Krankenversicherung für nicht versicherte mit mittlerem und niedrigem Einkommen Familien mit neuen Prämien zu helfen, Versicherung zu kaufen plant, Kaiser Gesundheit News berichtet. Aber für viele Familien, diese Anstrengungen möglicherweise nicht weit genug gehen. „Unter dem Haus Vorschlag, Menschen erhalten Staatliche Subventionen könnte noch am Ende die Ausgaben von 20 Prozent oder mehr Ihres jährlichen Einkommens für die Prämien, Selbstbehalte und co-Versicherung, die nach Schätzungen vorbereitete von der Haus-Ausschuss für Mittel und Wege, und erhielt durch Kaiser Gesundheit News,“ so der Bericht. „Dass die finanzielle Belastung konnte deutlich zunehmen, wenn der Vorschlag Finanzierung — $1 Billionen mehr als einem Jahrzehnt — ist Vergleich wieder als Kongress-Führer unter Druck geraten, zu verringern, die Rechtsvorschriften der Kosten.“ Die Hoffnung ist, dass die Subventionen und sonstige änderungen der Versicherung, wird die Abdeckung erschwinglich für Millionen von unversicherten, die derzeit günstig aus der Deckung. Aber, es gibt keinen bestehenden Konsens über das, was erschwinglich Abdeckung wirklich bedeutet. Einige ökonomen sagen, dass die meisten Leute die verdienen rund dreimal der Armutsgrenze – oder $32.000 für Personen – leisten können, Abdeckung, und diejenigen, die nicht über eine Versicherung sollte daher in der Lage sein, es zu kaufen. Jedoch, Studien zeigen, dass Menschen mit niedrigen Einkommen müssen oft erhebliche Kürzungen in anderen Bereichen zu leisten, Versicherung, und finden Sie nicht in der Lage sind die Kosten gedeckt. Die große Selbstbehalte im Zusammenhang mit den Plänen, die Sie sich leisten können, können Sie ermutigen, zu verschieben, kümmern oder gehen ohne Behandlung (Rau, 9/4).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar