Einige Minn. Versicherer Ende bestimmte Medicare-Pläne; Utah Probleme Regel auf nur für Kinder Pläne, Fla. Recht auf Schmerz-Kliniken wirksam

[St. Paul] Pioneer Press: „Fünf Versicherungen einschließlich Minnetonka-basierte Medica im nächsten Jahr anhalten wird die Bereitstellung einer bestimmten Art von Medicare Gesundheit plan viel von Minnesota, ein Staat offizielle sagte am Donnerstag. Das bedeutet, dass rund 44.000 Begünstigten müssen shop für neue Abdeckung in den kommenden Monaten. Die Versicherer konkurrieren auf dem Markt für Medicare Advantage health plans — wo etwa 350.000 state Einwohner kaufen Ihre Berichterstattung — und die Unternehmen fallen eine Art von Medicare-Versicherung zur Verfügung gestellt durch ‚private fee-for-service-Pläne. Anfang nächsten Jahres, der privaten Gebühr-für-service-Pläne bieten muss, die Pflege durch definierte Netzwerke von ärzten und Krankenhäusern. Bisher werden die Pläne fehlte eine solche Netze, und einige Versicherungsgesellschaften im ganzen Land absetzen die Pläne eher als die Netzwerke“ (Snowbeck, 9/30).

Salt Lake-Tribüne: „Utah Krankenkassen müssen bieten open enrollment für Kinder zweimal im Jahr unter einem neuen Staat regieren soll klären Verwirrung über die garantierte Abdeckung für die Jugend. Letzten Monat, wie neue Bundesamt für Gesundheit-reform sichert ausgeschlossen Gesundheits-Pläne für die Ablehnung der Kinder, weil Sie krank sind, Utahs größtem Versicherer angehalten Verkauf nur für Kinder Pläne. Intermountain HealthCare SelectHealth akzeptieren die Kinder so lange, wie alle zu versichernden Mitglieder der Familie sind auf den gleichen plan. Aber Regence BlueCross BlueShield und andere Versicherer sich weigern, das zu tun. Ihre Argumentation: Sie warten auf den Staat oder die Bundesregierung zu definieren, ein Registrierungs-Periode“ (Stewart, 9/30).

(Jacksonville) in Florida Times-Union: „Ein Florida-Gesetz zur reform Schmerz-management-Kliniken, und nehmen Sie es auf den verrufenen ‚Pille mills‘ wirkt heute inmitten Fragen über seine Wirksamkeit und mögliche Schlupflöcher, problem, Schmerz-Kliniken konnte durchschlüpfen. Das neue Gesetz soll standards für die Art von Pflege-Patienten mit chronischen Schmerzen erwarten können, wenn Sie eine Schmerz-management-Klinik in den Staat. Die Reformen sollten gekoppelt werden, in kurzer Zeit mit einem Rezept drug monitoring-Datenbank, geplant durch das Gesetz beginnen im Dez. 1, aber ein Gebot Streit hat ein Ende-Implementierung. Das problem ist ausgeprägt durch Florida, einschließlich der Jacksonville Gegend, wo 56 Schmerz-Kliniken sind mit dem Staat registriert“ (Howard, 10/1).

Medscape: „Eine lange schwelenden Kampf zwischen Anästhesisten und certified registered nurse Anästhesisten (CRNAs) über das Land brach in dieser Woche in einem Rechtsstreit in Colorado. Wie ist es mit der Gesundheitsversorgung im Allgemeinen, der Konflikt konzentriert sich auf Fragen der Qualität und Quantität — die Qualität der Pflege für Patienten, die Menge von Dollar für diese Anbieter. Der Colorado Medical Society und der Colorado-Gesellschaft der Anästhesisten gestern verklagt Colorado Gov. Bill Ritter Jr, der über seine Entscheidung, angekündigt, früher in der Woche, um sich von einer Medicare-Anforderung, die eine CRNA arbeiten muss unter ärztlicher Aufsicht für seine oder Ihre Arbeit, erstattet werden. Die Centers for Medicare und Medicaid Services gab Staaten, die diese option in 2001, und Colorado ist der sechzehnte Staat ausüben. Die meisten sind Western und die Great Plains Staaten, wo die abgelegenen ländlichen Krankenhäusern fehlen kann ein Anästhesist zur Versorgung der supervision“ (Lowes, 9/30).

Kansas-Gesundheits-Institut: „Veteranen in den ländlichen Gebieten haben andere pflegebedürfnisse als Ihre städtischen Pendants, und das US Department of Veterans Affairs arbeiten, um die Leistungen zu verbessern um Ihnen, Utah Arzt sagte bei einer Konferenz der National Rural Health Association. Zum Beispiel, die VA in Zusammenarbeit mit der ländlichen, kritischen Zugang Krankenhäusern, die den Austausch von elektronischen medizinischen Aufzeichnungen, so dass Patientenakten von der VA geteilt werden können, die Spitäler näher an Veteranen Häuser und vice versa“ (Karash, 9/30).

Florida Tribune: „Gov. Charlie Crist Cover Florida-Programm sollte bieten Optionen, um unversicherte Bewohner sucht Gesundheitsversorgung Abdeckung zu einem erschwinglichen Preis. Aber die Anzahl der Versicherungsträger bieten die Pläne schwindet. United HealthCare gestoppt verkaufen neue Cover Florida-Politik Anfang dieses Monats, zumindest vorübergehend, sagte Mary Beth Senkewicz, Office of Insurance Verordnung stellvertretender Kommissar des Lebens und der Gesundheit. United Healthcare-Sprecherin Tracey Lempner sagte, das Unternehmen stoppte den Verkauf von neuen Plänen inmitten Bedenken, dass die low-cost-Krankenversicherung Programm Konflikte mit der Versicherung Reformen in der Bundesrepublik Gesundheitsversorgung überholung bekannt als die Affordable Care Act“ (Küster, 9/30).

Die Washington Post: „Die rot gekleideten Richter von der Maryland Court of Appeals hatte schwierige Fragen Mittwoch für Kevin Karpinski, der Anwalt Montgomery County Board of Elections, würzen ihn mit offen skeptische Fragen und Anmerkungen darüber, warum Tausende von Einwohnern, die gesucht, um die Herausforderung einer Grafschaft Recht imposante Krankenwagen Gebühren, sah Ihre Unterschriften zerkratzt durch Wahlhelfer. Mehr als 52.000 Menschen unterschrieben eine petition, um die Ambulanz-Gebühr vor dem Wähler. Nov. 2, aber die Wahlen der Beamten, und später eine Montgomery Circuit Court Richter, blockiert das referendum, unter Berufung auf Probleme mit der Art, wie Menschen unterzeichneten Ihre Namen. Tausende von Unterschriften wurden junked, zum Beispiel, weil Sie unleserlich waren“ (Laris, 9/30).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar