Erhöhte Spiegel von Kohlendioxid im Blut führt zu „Nahtod-Erfahrungen“

Nahtod-Erfahrungen (NDEs), berichtet, gehören Empfindungen wie Leben blinkt vor den Augen, Gefühle von Frieden und Freude, und scheinbare Begegnungen mit mystischen Einheiten, möglicherweise verursacht durch erhöhte Konzentration von Kohlendioxid im Blut. Die Forscher schreiben im BioMed Central ‚ s open access journal Critical Care untersucht das unerklärliche Ereignisse bei 52 Patienten mit Herzstillstand.

Zalika Klemenc-Ketis arbeitete mit einem team von Forschern von der Universität von Maribor, Slowenien, Patienten untersuchen, die berichtet NDEs. Sie sagte, „Mehrere Theorien zu erklären, die Mechanismen der Nte existieren. Wir haben festgestellt, dass bei den Patienten, die erlebt das Phänomen, das Blut Kohlendioxid-Werte waren signifikant höher als bei denen, die nicht“.

Von den 52 Patienten, 11 gemeldeten NDEs. Ihr auftreten korrelierte nicht mit Patienten Geschlecht, Alter, Bildungsstand, Religion, Angst vor dem Tod, die Zeit bis zur Wiederherstellung oder Medikamente, die während der Reanimation. Sie waren häufiger bei Menschen, die zuvor erlebte Nte. Nach Klemenc-Ketis, „Unsere Studie fügt neue und wichtige Informationen auf dem Gebiet der NTE-Phänomene. Der Verein mit Kohlendioxid hat nie zuvor war berichtet worden, und verdient eine weitere Untersuchung“.

Schreibe einen Kommentar