Funktionelle MRT kann verwendet werden, um zu beurteilen, tumor Lebensfähigkeit

Pancreatic ductal adenocarcinoma (die Krankheit gemeinhin als die Pankreas-Krebs) führt die schlechteste Prognose von Krebs. Als aktuelle Behandlungen bieten minimalen Vorteil, ganz neue Ansätze notwendig sind. Da der Erfolg von lokalen Therapien, im Gegensatz zu intravenösen systemischen Therapien für Krankheiten der Leber (z.B. hepatozelluläres Karzinom), es wird vermutet, dass ähnliche lokale Therapien profitieren können Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs. Um die Entwicklung solcher Therapien ist, wäre es nützlich, zu erarbeiten, die Ziele, sind leicht zu erhalten und können zeigen die Wirksamkeit dieser neuen Therapien in den Modellen von Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Diese Forschung, geführt von Dr. Robert Lewandowski und Kollegen an der Northwestern University ‚ s Feinberg School of Medicine und kürzlich veröffentlicht am Juli 14, 2010 in der World Journal of Gastroenterology, adressiert diese Anforderung. Mit einem Kaninchen-Modell des Pankreas Krebs, ermöglicht die arterielle Katheterisierung der Autoren hat zum testen der Hypothesen, advanced functional magnetic resonance imaging (MRI) verwendet werden könnte, um zu beurteilen, regionale Unterschiede in der tumor-Funktion in diesem Modell. Es wurde festgestellt, dass die zwei Arten von funktionellen MRT untersucht werden (Diffusions-gewichtete MRT und transkatheter-intraarterielle perfusion-MRT) kann verwendet werden, zu unterscheiden lebenden Tumorzellen von Toten Tumorzellen und können daher verwendet werden, um zu beurteilen, tumor Lebensfähigkeit.

Zahlreiche Modelle von Pankreas-Krebs vorhanden ist, aber diese Forschung ist die erste, die Beurteilung der funktionellen MRT in der VX2 Kaninchen-Modell des Pankreas Krebs untersucht in diesem Werk. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse kann es in der Zukunft möglich sein zu beurteilen, therapeutische Wirksamkeit in diesem Tiermodell mit Hilfe der funktionellen MRT, im Gegensatz zu mehr invasive Techniken wie Biopsie oder Autopsie.

Schreibe einen Kommentar