Genentech initiiert GDC-0449 klinische Phase-II-Studie, die in der BCC-Patienten

Dem Unternehmen CURIS, Inc. (NASDAQ: CRIS), eine Droge, die Entwicklung der Gesellschaft die Entwicklung der nächsten generation gezielt ein kleines Molekül Wirkstoff-Kandidaten zur Behandlung von Krebs, gab heute bekannt, dass seine Mitarbeiter Genentech, ein Mitglied der Roche-Gruppe, hat initiierte eine klinische Phase-II-Studie mit GDC-0449, ein oral verabreichter kleinmolekularer Hedgehog-Signalweg-Inhibitor, als eine single-agent-Therapie für Patienten mit operierbaren Basalzell-Karzinom (BCC).

„Wir freuen uns sehr, dass Genentech hat, initiierte eine klinische Phase-II-Studie bei operablen BCC, als wir glauben, es zeigt Genentech das kontinuierliche Engagement und Sorgfalt in der Erforschung von GDC-0449 in BCC“

„Wir freuen uns sehr, dass Genentech hat, initiierte eine klinische Phase-II-Studie bei operablen BCC, als wir glauben, es zeigt Genentech das kontinuierliche Engagement und Sorgfalt in der Erforschung von GDC-0449 in BCC,“ sagten Dan Passeri, dem Unternehmen CURIS, Präsident und Chief Executive Officer. „Außerdem, Genentech und Roche weiterhin mit klinischen Forschern zu bewerten, von GDC-0449 in anderen Erkrankungen, die mit Hedgehog-Signalweg-Mutationen, wie das medulloblastom, eine kindheit Hirntumoren (in Studien, gesponsert von der National Cancer Institute) und in der BCCs in Basalzell-Nävus (Gorlin-Syndrom, eine seltene genetische Störung, in der die Patienten entwickeln typischerweise mehrere BCCs über Ihre gesamte Lebensdauer.“

Neben der Durchführung einer Studie mit GDC-0449 in operable BCC, Genentech und Roche die Entwicklung von GDC-0449 in fortgeschrittenem Basalzellkarzinom, einer schweren form der Krankheit, die beinhaltet kutane BCCs als unbrauchbar durch den behandelnden Arzt und BCCs, die Metastase zu anderen Geweben und Organen. Genentech bereits berichtet überzeugenden proof-of-concept-Daten einer Phase-I-Studie von GDC-0449 bei Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom, EINSCHLIESSLICH der Beobachtung von 55% Rücklaufquote in 33 fortgeschrittene BCC-Patienten. In der Phase-I-Studie mit GDC-0449, die häufigsten Nebenwirkungen waren Muskelkrämpfe, veränderter Geschmacks -, Gewicht-Verlust und Hyponatriämie. Genentech und Roche abgeschlossen, die Einschreibung in ein 100-patient zulassungsrelevante klinische Phase-II-Studie mit GDC-0449 in fortgeschrittenem BCC, und haben angegeben, dass Sie erwarten, dass Daten aus dieser Studie in der ersten Jahreshälfte 2011 und bis zu erfolgreichen Ergebnissen, konnten Sie auch Datei-Zulassung Einsendungen im Jahr 2011.

Unter einer Zusammenarbeit mit dem NCI, GDC-0449 wird derzeit auch getestet, bei anderen Krebsarten durch mehrere NCI finanzierten Studien, einschließlich der Pankreas -, kleinzelligen Lungenkrebs, Speiseröhren -, Magen -, Brust-und Prostata-Krebsarten, unter anderem. Details für alle GDC-0449 klinischen Studien sind verfügbar unter ClinicalTrials.gov.

Genentech hat auch abgeschlossen, weitere Analysen der Ergebnisse aus dem kürzlich abgeschlossenen klinischen Phase-II-Studie mit GDC-0449 in fortgeschrittenem Eierstock-Krebs. Die Mediane Zeit bis zum Fortschreiten der Krankheit in der Phase-II-Studie war 7,5 Monate, für Patienten, die GDC-0449 im Vergleich zu 5,8 Monaten für die Patienten, die placebo erhielten.

Schreibe einen Kommentar