INSPIRIEREN Phase-I/IIa-Studie-Daten werden präsentiert auf der ICAAC

Cytheris SA, einem klinischen Phase biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung neuer Therapien zur Immunmodulation, gab heute bekannt, dass Daten aus einer Zwischenanalyse der seine INSPIRIEREN Phase-I/IIa-Studie bei HIV-infizierten Patienten mit niedrigen CD4-T-Zell zählt die Behandlung mit einem drei-Injektion-Zyklus des Unternehmens investigative immun-modulator, rekombinantes humanes Interleukin-7 (CYT107), stellt sich während einer mündlichen late-breaker-session an der 49th Interscience Konferenz über Antimikrobieller Mittel und Chemotherapie (ICAAC), September 12-15, 2009, in San Francisco, CA.

Yves Levy, MD, PHD, Wissenschaftlicher Direktor des französischen Nationalen Agentur für Forschung auf AIDS und Virale Hepatitis (ANRS) – Impfstoff-Programm, Service d’Immunologie Clinique, Hôpital Henri Bilim, Créteil, Frankreich und Inserm, Principle Investigator und Co-Chair des INSPIRE-Studie wird die vorläufige Analyse der Daten aus der klinischen Studie.

Die Präsentation, die details sind wie folgt:

Sitzung: 143-HIV, Montag, September 14, 2009, 8:30 UHR -11:00 UHR

Sitzung Typ: Slide-Session

Ort: Raum 301

Abstract Nummer: H-1230a

Präsentation Zeit: Montag, September 14, 2009, 10:15 UHR -10:30 UHR

Präsentation Titel: die Wirkung von r-hIL-7 auf T-Zell-Recovery-und Thymus-Output bei HIV-infizierten Patienten eine Antiretrovirale Therapie Erhalten. Interims-Analyse einer Phase-I/IIa-Multicenter-Studie

Schreibe einen Kommentar