JDRF, Lilly-partner, um ein besseres Leben für die Menschen mit Typ-1-diabetes

JDRF, die führende Globale Organisation, die Finanzierung von Typ-1-diabetes (T1D) Forschung und Eli Lilly and Company, ein globaler Marktführer im Bereich diabetes care angekündigt, einen zwei-Jahres-Partnerschaft, die $1,8 Millionen in Unterstützung der JDRF-mission zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit T1D. Diese Vereinbarung bietet eine Vielzahl von Programmen und Ressourcen, die Menschen helfen können, überwinden Sie die täglichen Herausforderungen bei der Verwaltung von diabetes. Lilly Diabetes hat ein großzügiges JDRF corporate-partner seit 1997, als Sie begann mit der Unterstützung Ihrer lokalen Indiana State Kapitel. Sie wurden ein nationaler sponsor der JDRF für die vergangenen vier Jahre.

„JDRF ist sehr dankbar, dass Lilly Diabetes für ein besseres Leben für die Menschen mit diabetes,“ sagte Margo K. Lucero, Senior Vice President, Corporate und Internationale Entwicklung. „Lilly ist ein geschätzter partner von JDRF und durch seine großzügige Unterstützung und Zusammenarbeit, wir bewegen uns näher an unser Ziel, eine Welt zu schaffen, ohne Typ-1-diabetes.“

„Die Programme und Ressourcen JDRF bietet Familien-beginnend mit dem moment der Diagnose-sind so wichtig,“ sagte Jackie Giovanoni, Lilly Diabetes global director of advocacy and professional relations. „Die Verantwortung von diabetes care kann überwältigend sein und JDRF ist da, um zu helfen. Wir sind stolz darauf, zu unterstützen die Organisation in Ihren Bemühungen zu erreichen, noch mehr Familien in den kommenden Jahren.“

Typ-1-diabetes ist eine Autoimmun-Erkrankung, bei der eine person, die Bauchspeicheldrüse stellt die Produktion von insulin, ein Hormon, das die Menschen brauchen, um Energie aus der Nahrung. T1D Streiks sowohl Kinder als auch Erwachsene und hat nichts mit Diät oder lebensstil. Es gibt derzeit nichts, was Sie tun können, um es zu verhindern. Menschen mit T1D muss regelmäßig überwachen Sie Ihren Blutzuckerspiegel, injiziert oder kontinuierlich Infusion von insulin über eine Pumpe, und Wägen Sie sorgfältig Ihre insulin-Dosen mit Essen und täglichen Aktivitäten den ganzen Tag und Nacht. Aber insulin ist keine Heilung für diabetes, und auch bei intensivem disease-management-ein wesentlicher Teil des Tages wird noch ausgegeben, die entweder mit hohen oder niedrigen Blutzuckerspiegel, indem Menschen mit T1D Risiko für verheerende Komplikationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Erblindung und amputation.

Durch seine karitativen Beitrag, Lilly hat daran mitgewirkt, Unterstützung des key-JDRF Initiativen wie:

Tasche von Hoffe – Sachliche Informationen, tools und Ressourcen, die in einer „Tasche“ für Kinder neu mit Typ 1 diabetes diagnostiziert TypeOneNation Gipfel – networking-und Informationsveranstaltung für Menschen mit Typ-1-diabetes, Ihre Familien und Freunde Teen und Schule-Beratungs-Toolkits – Guides, den Eltern zu helfen, Jugendliche und Pädagogen von Menschen mit Typ-I-diabetes machen sich auf die Reise weniger beschwerlich Einen Fuß – Ein Fahrzeug verwendet zu Gemeinschaften zusammen zu bringen, um das Bewusstsein und Geld für JDRF und Typ-1-diabetes-Forschung Signatur-Events –Galas und andere Aktivitäten, die Geld für JDRF und Typ-1-diabetes-Forschung Kinder-Kongress – Eine alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung bringt mehr als 150 Kinder (im Alter von 4-17) Leben mit Typ-1-diabetes und Ihre Familien in Washington, DC zu einem treffen mit Mitgliedern des Kongresses und teilen Ihre persönlichen Geschichten

Schreibe einen Kommentar