Jeder neue Druck in der oberen Körpers can-signal Herzinfarkt

Nicht jeder, der leidet, einen Herzinfarkt Kupplungen Ihre Brust und fällt zu Boden. „Ich wachte auf und fühlte sich wie eine Pille, steckte in meiner Kehle“, sagt Betsy, ein 68-jähriger patient, der von der Oberen Vorsehung. „Ich war die Einnahme von Antibiotika zu der Zeit und wusste wirklich nicht, dass viel davon“, fügt Sie hinzu. „Also habe ich versucht Wasser zu trinken, und wenn die „stecken“ – Gefühl ging nicht Weg, nach 45 Minuten, ich dachte, etwas könnte falsch sein.“

„Mein Sohn hat mich in die Notaufnahme und ja, jetzt merke ich, ich sollte genannt 9-1-1 sofort.“ Nach dem ER das Personal lief ein EKG (ein test, der misst die elektrische Aktivität des Herzens), Sie sagte Betsy, Sie war mit einem Herzinfarkt. „Das nächste, was ich wusste, Sie nahm mich gleich in den kardialen cath lab und fügte einen stent zu öffnen, meine Arterie. Nach zwei Tagen im Krankenhaus, ich kam nach Hause und begann mit der Herz-Reha dreimal pro Woche für etwa die letzten 5 Wochen.“

Betsy ’s recovery auch beteiligt sind, wichtige änderungen an Ihrem lebensstil, wie das Rauchen“, was ich eigentlich nicht tun wollte, aber ich musste,“ die gerade Ihre Cholesterin, und damit Zeit für die tägliche Bewegung—ob zu Fuß oder mit freien gewichten.

„Was mich erstaunt die meisten ist, dass ich gar nicht merke, ich war mit Herzinfarkt. Hätte ich gewartet, viel länger, die Dinge haben sich sehr unterschiedlich.“

Betsy ist eine von schätzungsweise 650 000 Menschen Pennsylvanians im Alter 35 und älter, die haben gesagt von einem Arzt, dass Sie schon einen Herzinfarkt hatte. Im Januar 2010 Patienten-Umfrage durch das Institut für Good Medicine an der Pennsylvania Medical Society, 34 Prozent der Befragten sagte, Sie würden wissen, dass Sie einen Herzinfarkt, weil Ihre Brust und Arme weh tun würden.

Nicht unbedingt so, sagt C. Richard Schott, MD, ein Philadelphia-Bereich Kardiologe und Pennsylvania Medical Society Mitglied. „Mit Schmerzen ist nicht immer ein Indikator. Jeder neue Druck oder Unbehagen in den oberen Körper kann signalisieren, einen Herzinfarkt.“

Warnzeichen

Dr. Schott fordert Patienten zu zahlen schließen Sie die Aufmerksamkeit auf diese Herzinfarkt-Warnzeichen:-Druck oder Unbehagen in der Brust/oberen Körper-Beschwerden mit Ausstrahlung in den linken arm, Kiefer, Rücken, Nacken oder Magen -Kurzatmigkeit-Schwitzen, übelkeit, Schwindel

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome, ist es am besten, rufen 9-1-1 sofort. „Err auf der Seite der Vorsicht und davon ausgehen, es kann ein Herzinfarkt. Je länger Sie warten, desto mehr Schaden wird getan, um dein Herz.“ Dr. Schott stellt außerdem fest, „Und die einzige Fahrt, die Sie ergreifen sollten, um die ER in einem Krankenwagen – Sie können alert-das Herz-team im Voraus über Ihre Ankunftszeit und, wenn Ihr Herz aufhört, Notfall-Personal kann die Behandlung beginnen sofort.“

Wer ist in Gefahr?

Betsy ‚ s Rauchen, Alter und die sitzende Tätigkeit legte Sie mit einem Risiko für einen Herzinfarkt. Hier ist, was anderes Fragen:

1.Die Geschichte der Familie—Wenn dein Vater Herzprobleme hatte, bevor Sie im Alter von 55 Jahren oder Ihre Mutter Probleme hatte, die vor 65 Jahren, oder wenn Ihre Brüder oder Schwestern hatte einen Herzinfarkt haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und seien Sie besonders vorsichtig zur Minimierung anderer Risiken.

2.Rauchen—die Gesundheit des Herzens ist nur einer von vielen Gründen, zu beenden.

3.Cholesterin—Cholesterin Anomalien, d.h. sowohl hohe LDL (schlechtes Cholesterin) und niedrige HDL (das gute Cholesterin), in einigen Fällen, kann gesteuert werden durch Ernährung und Bewegung. Oft, jedoch, können Medikamente erforderlich sein.

4.Hoher Blutdruck—Hypertonie (chronischer Bluthochdruck), ist ein Zustand, mit wenigen oder keinen self-evident Symptome. Es kann sein, kontrollierbar durch Diät und übung und, wie bei den Cholesterinspiegel mit Medikamenten.

5.Diabetes Wenn Sie diabetes haben, Sie haben ein viel höheres Risiko von Herz-Attacken, die auftreten können mit atypischen Symptomen. Es ist äußerst wichtig zu arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, Ihren diabetes zu verwalten.

6.Körperliche Inaktivität — Regelmäßige, moderate-to-starke körperliche Aktivität kann helfen, die Kontrolle der Blut-Cholesterin, diabetes und übergewicht, als auch helfen, den Blutdruck senken und reduzieren Sie Ihr Risiko von Herzinfarkt.Zu finden auf unserer über Ihr eigenes Risiko und für zusätzliche Ressourcen, nehmen die Herz-Kreislauf-Risiko-Bewertung auf die medizinische Gesellschaft Familie Gesundheit & Wellness website, www.myfamilywellness.org. Klicken Sie auf „Wie ist Ihre Gesundheit“ und wählen Sie „Health-Assessments.“

Prävention

Über das erkennen und reagieren auf Herzinfarkt Symptome, Dr. Schott sagt, dass er und seine Kollegen Patienten dazu ermutigen, nehmen Sie jetzt Schritte einleiten, um zu verhindern, dass Herzinfarkte oder wiederholter Herzinfarkte.

„Der gleiche Rat gilt, ob Sie schon einen Herzinfarkt hatten oder möchten Sie Ihr Herz gesund:

-Nicht Rauchen. -Verwalten Sie Ihren Blutdruck und Cholesterin. -Gesund Essen und Bewegung täglich.

Betsy glücklicherweise bekam die Nachricht über einen gesünderen lebensstil, und wir haben zusammen gearbeitet, um Ihr zu helfen, diese wichtigen änderungen. Aber Sie haben die harte Arbeit.“James Goodyear, MD, Präsident der Pennsylvania Medical Society, resümiert: „Unsere Aufgabe als ärzte ist nicht nur zur Behandlung von Kranken Patienten. Wir sind hier, um zu arbeiten mit, dass unsere Patienten die Informationen und die Unterstützung, die Sie benötigen, um Erkrankungen vorzubeugen und Ihre Gesundheit zu verbessern auf lange Sicht.“

Schreibe einen Kommentar