Lernschwierigkeiten: das problem zu Verstehen und die Herausforderungen

Etta Braun gerne denken, lernen, Behinderung als ein Gesundheits-Problem, nicht ein pädagogisches.

„Der Versuch, Adresse Lernschwierigkeiten mit innovativen Lehrmethoden und kreative Schule die Finanzierung ist nicht die Antwort“, sagte Etta Braun, eine lizenzierte Bildungs-Psychologen, ehemaligen Sozialarbeiter und Autor von „Lernbehinderungen, das Problem zu Verstehen und die Herausforderungen“ von Langdon Street Press (www.understandingld.com).

„Die Forschung zeigt deutlich, dass Behinderung ein Defizit in der neuronalen Entwicklung, behindert lernen“, sagte Brown. „Kinder können nicht lernen, wenn das Gehirn und das zentrale Nervensystem haben nicht die neuronalen verbindungen, die notwendig für das lernen stattfinden. Mangel an Schlaf, Mangel an die richtige Ernährung und ein trend in Richtung übergewicht-Sie alle tragen zu diesem Zustand.“

Brown verbrachte Jahrzehnte mit Kindern zu arbeiten, als eine öffentliche Schule Psychologe und Ihr Blick ist, dass Kinder geschützt werden müssen aus der Umgebung und die Eltern brauchen, um die richtige Ernährung und die Struktur so, dass die Kinder vorbereitet werden können, zu erfahren, Wann Sie zur Schule zu gelangen. Braun glaubt, die richtige Ernährung, Bewegung und ausreichend Schlaf wird gehen ein langer Weg in Richtung Verhinderung neuer Probleme und änderung einiger bestehender.

Im September 2005 veröffentlichte Studie von der Georgia Prevention Institute an der Medical College of Georgia, behavioral Wissenschaftler und ärzte gelernt, dass übergewichtige Kinder, die erhöhten Ihre körperliche Aktivität-Ebene, die durch so viel wie 20 Minuten drei mal pro Woche erzielte deutlich höhere auf eine kognitive Bewertung von Systemen test, als übergewichtige Kinder, die das nicht Taten.

„Nicht nur die Kinder, spielte und übte besser beim Problemlösen und behalten von Informationen, aber Sie waren auch körperlich gesünder“, sagte Brown. „Und Sie hatten mehr Spaß. Der gesunde Menschenverstand funktioniert. Essen Sie ein gesundes Frühstück, und anstatt große Portionen genießen Sie fünf kleinere Mahlzeiten am Tag, die Erhöhung der Stoffwechsel. Trinken Sie Wasser statt Limo, und vergessen Sie nicht über Obst und Gemüse.“

Schreibe einen Kommentar