Männer, die haben schlechtere Herz-Kreislauf-fitness bei 18 Jahren leiden Häufig unter Demenz vor dem 60

Männer, die im Alter von 18 Jahren haben schlechtere Herz-Kreislauf-fitness und/oder einen niedrigeren IQ mehr leiden Häufig unter Demenz vor dem Alter von 60 Jahren. Das zeigt eine aktuelle Studie mit mehr als einer million schwedischer Männer.

In mehreren umfangreichen Studien, Forscher an der Sahlgrenska-Akademie der Universität Göteborg haben vorher analysiert, die Schwedische Männer-Wehrpflicht, Ergebnisse und konnten zeigen, dass eine Korrelation zwischen Herz-Kreislauf-fitness als teenager und gesundheitliche Probleme im späteren Leben.

Erhöhtes Risiko für early-onset-Demenz

In Ihrer neuesten Studie, basierend auf Daten von 1,1 Millionen junge Schwedische Männer, die Göteborg-Forscher-team zeigt, dass diejenigen mit einem schlechteren Herz-Kreislauf-fitness und/oder ein niedriger IQ in Ihrer teenager-Jahre leiden Häufig unter early-onset-Demenz.

„Frühere Studien haben gezeigt, dass der Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf-fitness und das Risiko von Demenz im Alter. Jetzt, zum ersten mal können wir zeigen, dass das erhöhte Risiko gilt auch für die early-onset-Demenz und Ihre Vorstufen“, sagt der Sahlgrenska-Akademie-Forscherin Jenny Nyberg, die Leitung der Studie.

Kontrolliert für andere Risikofaktoren in zahlen Ausgedrückt, zeigt die Studie, dass Männer, die, wenn eingezogen hatte schlechtere Herz-Kreislauf-fitness-waren 2,5-mal mehr wahrscheinlich zu entwickeln, die early-onset-Demenz im späteren Leben. Ein niedriger IQ hatte eine 4-mal höheres Risiko, und eine Kombination der beiden Arme Herz-Kreislauf-fitness und einem niedrigen IQ brachte ein 7-mal größeres Risiko von early-onset-Demenz.

Das erhöhte Risiko blieb auch wenn die Steuerung für andere Risikofaktoren wie Vererbung, medizinische Geschichte, und sozial-ökonomischen Umständen.

Fitness stärkt das Gehirn „Wir wussten schon, dass körperliche und kognitive übung reduziert das Risiko von neurologischen Erkrankungen. Körperliche Bewegung steigert den Nervenzellen der Komplexität und Funktion und sogar die Generierung von neuen Nervenzellen im Erwachsenen Gehirn, das stärkt unsere mentale und physiologische Funktionen. In anderen Worten, die gute Herz-Kreislauf-fitness macht das Gehirn widerstandsfähiger gegen Schäden und Krankheiten“, sagt Prof. Georg Kuhn, senior-Autor der Studie.

Übersehen Gruppe Menschen die sich mit früh beginnender Demenz sind oft erwerbsfähigen Alter und können der Kinder noch zu Hause Leben, was bedeutet, dass die Folgen für die betroffenen und Ihre Familien sind auch mehr ernst. Trotz dieser, Patienten mit früh beginnender Demenz sind eine relativ übersehene Gruppe.

„Dies macht es wichtig, zu initiieren, mehr Forschung, wie die körperliche und geistige übung kann Einfluss auf die Prävalenz der verschiedenen Arten von Demenz. Vielleicht übung kann sowohl als eine prophylaktische und eine Behandlung für diejenigen, die in die Risiko-zone für die early-onset-Demenz“, sagt Nyberg.

Schreibe einen Kommentar