Mazor Robotics zu kaufen Renaissance-system für Operationen an der Wirbelsäule

Mazor Robotics Ltd. (TASE:MZOR), der Führer in den innovativen chirurgischen Robotern und die ergänzenden Produkte für die Wirbelsäulenchirurgie, unterzeichneten eine Vereinbarung für den Kauf einer Renaissance – ™ – system mit Richard R. M. Francis, MD, der Spine Associates of Houston und der Houston Orthopädische und Wirbelsäulen-Krankenhaus, ehemals bekannt als Stiftung Chirurgischen Klinik, in Bellaire, Texas. Die Renaissance ist Mazor die nächste generation von Roboter-guidance-system für die Wirbelsäulenchirurgie. Dr. Francis, ein Chirurg, bekannt für die expertise in der Korrektur der Skoliose und Deformitäten der Wirbelsäule, Pläne zu beginnen, durchführen von Operationen an der Wirbelsäule mit dem Renaissance-system in Houston Orthopädie und Wirbelsäule Krankenhaus vor Ende des Jahres.

„Als ich die Renaissance an NASS 2011, war ich sofort begeistert,“ sagte Dr. Francis. „Nach meiner due-diligence-ich bin davon überzeugt, dass die Renaissance-system ist eine außergewöhnliche Genauigkeit und Sicherheit erhöhen Ergebnisse für meine Patienten, insbesondere für diejenigen mit fortgeschrittenen Erkrankungen und schweren Skoliose.“

„Wir sind sehr aufgeregt, um diese installation in Houston Orthopädie & Wirbelsäule, das erste im strategisch wichtigen Houston-Markt,“ sagte Ori Hadomi, CEO von Mazor Robotics. „Die umsatzdynamik und Interesse weiter zu bauen auf dem US-Markt. Diese installation genau folgt anderen bei führenden Zentren für Wirbelsäulenchirurgie in den USA finden Wir, dass Chirurgen und Administratoren sind sehr gut informiert über Renaissance und schätzen, wie es kann helfen, zu unterscheiden, Ihre Zentren sowie Verbesserung der Ergebnisse für Ihre Patienten. Darüber hinaus sind wir sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit Dr. Franz und sein team an der Wirbelsäule Associates in Houston.“

Die Renaissance-system besteht aus der Roboter-Gerät, das mounts über einen Patienten Wirbelsäule, sowie eine workstation mit erweiterten op-Planungs-software. Das system ist klinisch erwiesen, zur Verbesserung der Genauigkeit von Wirbelsäulen-Implantate und wesentlich niedrigeren Preisen von falschen Schrauben und die daraus resultierenden neurologischen Defiziten. Die Ermittler der letzten 14-Ort-internationale multizentrische Studie, veröffentlicht in der Wirbelsäule Schluss, dass Mazor Robotics Technologie „bietet eine verbesserte Leistung in der Wirbelsäulenchirurgie, wenn im Vergleich zu freehand Operationen, durch Steigerung der Positionierungsgenauigkeit und die Verringerung der neurologischen Risiken.“ Für die Patienten bedeutet dies weniger Komplikationen und Revisionen. Die minimal-invasive Technik trägt zu einer schnelleren Erholung, weniger Schmerzen und Narbenbildung. Außerdem ist die Verwendung von Renaissance-minimiert die Strahlenexposition für den Patienten, Chirurgen und das gesamte op-team, während in der Chirurgie.

Schreibe einen Kommentar