MD Anderson erhält 150 Millionen Dollar Finanzhilfe von der Khalifa-Stiftung für Krebsforschung

Die Khalifa bin Zayed Al Nahyan Charity-Stiftung ist die Gewährung von $150 Millionen an Die University of Texas MD Anderson Cancer Center zu unterstützen, genetische Analyse, die sich die Erforschung, Diagnose und Behandlung von Krebs.

H. H. Sheikh Mansour bin Zayed Al Nahyan, stellvertretender Premierminister, Minister of Presidential Affairs und Vorsitzender der Stiftung, und Francisco G. Cigarroa, M. D., Chancellor of The University of Texas System, die vor kurzem Zeuge der feierlichen Unterzeichnung.

Unterzeichnet von Ahmed Juma Al Za’abi, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung, und John Mendelsohn, M. D., Präsident der UT MD Anderson Cancer Center, die Vereinbarung fordert für die Festlegung der Zayed-bin-Sultan-al Nahyan-Gebäude für die Personalisierte Krebsbehandlung an MD Anderson. Den 600.000-Quadratmeter-Anlage wird das Haus der Khalifa bin Zayed Al Nahyan Institut für Personalisierte Krebstherapie und der Ahmed bin Zayed Al Nahyan Center for Pancreatic Cancer Research.

Der Zuschuss auch zur Finanzierung der drei angesehenen university Stühle, benannt nach Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan für die Onkologie, die Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan für medizinische oder wissenschaftliche Disziplin gewidmet Krebsforschung und die Mohammed bin Zayed Al Nahyan für wissenschaftliche und medizinische Erkenntnisse in der Krebsforschung.

Der Zuschuss wird auch die Finanzierung einer Gruppe von Stipendien jedes Jahr.

Nach der feierlichen Unterzeichnung, Cigarroa, sagte der Gewährung wirken sich auf die Geschwindigkeit, mit der die Entdeckungen auftreten kann und ein Heilmittel gefunden werden kann.

Mendelsohn beschrieben, die grant als der größte in der Geschichte des MD Anderson.

Er fügte hinzu, dass der Zuschuss wird letztlich ermöglichen, MD Anderson bieten eine neue Ebene der personalisierten Behandlung, um die mehr als 30.000 Patienten gesehen, jedes Jahr.

Die mission des MD Anderson Cancer Center ist die Beseitigung von Krebs in Texas, die nation und die Welt durch hervorragende Programme, die Integration von Patientenversorgung, Forschung und Prävention und durch Bildung für undergraduate-und graduate-Studenten, Auszubildende, Fachkräfte, Mitarbeiter und die öffentlichkeit.

Schreibe einen Kommentar