Merck beginnt, cash Angebot zum Kauf von Idenix Pharmaceuticals

Merck (NYSE:MRK), bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada, beginnt heute, durch eine Tochtergesellschaft, ein cash-übernahmeangebot zum Kauf aller ausstehenden Stammaktien von Idenix Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:IDIX). Am Juni 09, 2014, Merck angekündigt, seine Absicht zu erwerben, Idenix.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Angebots werden die Aktionäre von Idenix erhalten $24.50 in Bar für jede Aktie von Idenix Stammaktien rechtsgültig angedient und nicht rechtsgültig zurückgezogen bieten, ohne Zinsen und weniger irgendwelche erforderliche Quellensteuern. Nach dem Kauf von Aktien in das übernahmeangebot, Idenix, wird zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Merck.

Merck wird heute bei der amerikanischen Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) ein tender offer statement on Schedule, die die Bedingungen der Ausschreibung bieten. Darüber hinaus Idenix-Datei mit der SEC eine solicitation/recommendation statement auf Schedule 14D-9, beinhaltet die Empfehlung der Idenix board of directors, die Idenix-Aktionäre akzeptieren Kaufangebot und Ihre Aktien andient. Wie bereits mitgeteilt, die Idenix-board of directors hat festgestellt, dass der Fusionsvertrag und die zugehörigen Transaktionen, einschließlich des Angebots, sinnvoll, fair und im besten Interesse von Idenix und seine Aktionäre.

Das Angebot ist gültig bis 5:00 Uhr EDT am Montag, Aug. 04, 2014, sofern Sie nicht verlängert, in übereinstimmung mit dem Fusionsvertrag und anwendbaren Regeln und Vorschriften der SEC. Die Schließung des Angebots unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Ausschreibung, die eine Anzahl von Aktien, die zusammen mit Aktien, die dann im Besitz von Merck (wenn überhaupt), stellt eine Mehrheit der ausstehenden Aktien, und den Ablauf oder die Beendigung der Wartefrist gemäss dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act.

MacKenzie Partners, Inc. als information agent für Merck. Die Credit Suisse dient als finanzieller Berater von Merck mit dieser Transaktion und Hughes Hubbard & Reed LLP als seinen Rechtsberater. Centerview-Partner dienen als Finanzberater von Idenix in Verbindung mit den Transaktionen und Idenix wird vertreten durch: Sullivan & Cromwell.

Schreibe einen Kommentar