Mindray neue DC-T6-Ultraschall-system an RSNA 2011

Mindray Medical International Limited (NYSE: MR), ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Vermarkter von medizinischen Geräten weltweit, gab heute bekannt, dass es die Einführung der neuen DC-T6-Ultraschall-system an der jährlichen Radiologischen Gesellschaft von Nordamerika-Konferenz 27. November — Dezember 1, 2011 in Chicago. Das neue system ist eine erschwingliche, voll ausgestattete high-performance-imaging-Lösung mit einer benutzerfreundlichen, kompakten, mobilen design.

„Das DC-T6 bietet zahlreiche erweiterte Funktionen, während die Bereitstellung außergewöhnlicher ergonomische Lösungen für Bedienkomfort“, sagte Michael Thompson, Vizepräsident von Ultraschall-Verkäufen, Mindray Nordamerika. „Innovative und klinisch-relevante Funktionen gepaart mit überragender Abbildungsleistung zu maximieren Diagnose Vertrauen. Es ist in Erster Linie für vaskuläre Anwendungen, sondern deckt auch eine Breite Palette von klinischen Spezialitäten.“

Das DC-T6-system verfügt über einen hochauflösenden 15-Zoll-TFT-monitor sowie einen Schwenk-und höhenverstellbares Bedienfeld. Das system ist eingebettet Akku, iPower™, liefert bis zwei Stunden des unterbrechbaren Scannens, wenn kein Netzstrom zur Verfügung steht. Seine oktal-beam-Bildung-Technologie sorgt für ein Gleichgewicht zwischen zeitlicher und räumlicher Auflösung, während die iClear™ speckle reduction “ – Technologie verbessert die kontrastauflösung ohne kompromittierende Ortsauflösung. Das system bietet Echtzeit-4D und Panorama-Bildgebung. Zusätzliche Merkmale umfassen Gewebe-Doppler-Bildgebung (TDI) mit quantitativer Analyse, automatischer M-Modus, verbesserte zystische Klarheit und besseres signal-zu-Rausch-Verhältnis sowie eine schnelle und effiziente Speicherung, Bewertung und das management von Bild-Daten mit der iStation™ – Technologie.

Die DC-7 Ultraschall-Erweiterungen

Das Unternehmen wird ebenfalls präsentiert Erweiterungen für seine DC-7 Ultraschall-system mit iPage 3D-Volumen Daten-Serie, eine 3D/4D-Geo-Schneidwerkzeug-und einen volume-scan-Applikation für das fetale Herz. Hinzufügen, um den Unternehmen die expansive array von Wandlern, Mindray neue CB10-4a Mikro-konvexe array-und gleichzeitige bi-Ebene endocavity Wandler für die DC-7-system auf der Messe.

Die M7-Ultraschall-Erweiterungen

Mindray zeigt iNeedle ™ auf der M7 kompakte Ultraschall-Plattform, eine neue Technologie, die es erlaubt, klare und präzise Nadel-Erkennung. Es ist konzipiert für den Einsatz während der interventionellen und vaskulären Zugangs Verfahren. M7 – iZoom ™ – software ermöglicht Benutzern das anzeigen der Patienten-Anatomie genauer aus einer Entfernung, während die iTouch™ – Funktion ermöglicht es einem Benutzer zu optimieren eines Bildes mit einem einzigen Knopfdruck. Die Kombination dieser features hilft ärzten visualisieren Ziel-Strukturen klar und leicht, und damit die Verbesserung der Patientensicherheit durch die Verringerung der rate von Misserfolg und Komplikationen.

„Mindray ist verpflichtet, die Bereitstellung von state-of-the-art-Technologie für bessere Patientenversorgung bei gleichzeitiger Maximierung der Anlagenrendite für Kliniker,“ sagte Thompson. „Wir werden weiter auf Innovation und Modernisierung unserer Ultraschall-Plattformen, so dass unsere Kunden besser einzufangen wirtschaftlichen Wert unserer Produkte, während gleichzeitig die Bereitstellung einer besseren Pflege für die Patienten.“

Schreibe einen Kommentar