Motivieren Kinder zu mehr körperlich aktiv

Eltern können helfen, motivieren Kinder zu mehr körperlich aktiv, aber der Einfluss möglicherweise nicht in einer Verbesserung Ihrer Kinder body-mass-index (BMI), findet einen neuen Beweis review in der American Journal of Health Promotion.

„Es war enttäuschend zu finden, die Auswirkungen von Interventionen auf die körperliche Aktivität war also minimal. Es war ermutigend, obwohl, finden Eltern Einfluss Angelegenheiten in diesem Bereich, auch mit älteren Kindern und Jugendlichen“, sagte die Beurteilung der führende Autor Jane Cerruti Dellert, Ph. D., RN, assistant professor und Direktor des pediatric nurse practitioner-Programm an der Seton Hall University College of Nursing in New Jersey.

Gesundheitsförderung Befürworter Versuch zur Verringerung der Fettleibigkeit in der amerikanischen Kinder brauchen, um die Rolle der Eltern in Ihre Kinder gesundheitsbezogene Verhaltensweisen, fügte Sie hinzu.

Die Forscher verglichen die Ergebnisse von 21 Gewichtsabnahme oder körperliche Aktivität, Studien aus peer-reviewed Zeitschriften, Dissertationen und Diplomarbeiten, die getestet Interventionen mit Kindern, Eltern oder Familien. Die meta-Analyse einbezogen sample-Größen von 31 bis 1495 für insgesamt 6694 Kinder. Die häufigste Dauer der Studien Betrug 12 Wochen und die meisten beteiligten eine Aufklärung über Bewegung und körperliche Aktivität-training.

In allen Studien gab es wenig Einfluss auf entweder steigende für Kinder sind körperliche Aktivität oder reduzieren Ihren BMI, aber, Dellert, sagte, wenn sahen Sie sich an Studien beteiligt, dass die Eltern mit Ihren Kindern in den Interventionen fanden Sie eine deutlich positive Wirkung auf Kinder ist körperliche Aktivität.

„Ich würde mir wünschen, dass Angehörige der Gesundheitsberufe die Bereitstellung von basisgesundheitsversorgung zu Kindern werden ermutigt, um fortzufahren oder zu erweitern, Anstrengungen zur Förderung der körperlichen Aktivität als lebensstil für Kinder aller Altersstufen und Ihre Eltern. Und ich würde wirklich hoffen, dass die Krankenkassen würden routinemäßig enthalten, auch in sehr einfachen Abdeckung Pläne, die Kostenerstattung für Gesundheitsleistungen, um Korpulenz zu bekämpfen, wie z.B. Gesundheitsberatung und-Erziehung“, sagt Dellert.

Stephen Pont, M. D., MPH, medizinischer Direktor für die Texas-Zentrum für die Prävention und Behandlung der Fettleibigkeit in der Kindheit, kommentierte, dass, weil viele ungesunde Einflüsse Auswirkungen der Adipositas im Kindesalter, ist es schwierig, design-Studien, die Adresse genug Faktoren zeigen eine statistisch signifikante Verbesserung in der kindheit Fettleibigkeit. „Diese meta-Analyse enthalten eine begrenzte Zahl, sondern eine vielfältige Auswahl. Aber ich glaube nicht, dass es enthalten eine ausreichende Anzahl von Studien, die in der Lage sein, um einen Kommentar auf der breiten Wirksamkeit von targeting Kinder allein oder Eltern und Kinder zusammen.“

Noch, Pont hingewiesen, dass, wenn Kinder machen änderungen des Lebensstils, zusammen mit Ihrer Familie Mitglieder, die änderungen sind eher geneigt, um lang anhaltend und druckvoll. Pont Hinzugefügt, dass es viel verlangt ist, oft zu viel, ein Kind oder einen teenager zu machen gesunde Veränderungen und Entscheidungen allein.

Schreibe einen Kommentar