National Medal of Science verliehen an J. Craig Venter

J. Craig Venter, Ph. D., Gründer, Präsident und Vorsitzender der J. Craig Venter Institute (JCVI), benannt wurde der Empfänger der diesjährigen National Medal of Science. Dr. Venter verliehen wird die Medaille von Präsident Obama am 7. Oktober bei einer Weißen Haus-Zeremonie.

Die National Medal of Science, die höchste Auszeichnung verliehen, die Wissenschaftler, die von der Regierung der Vereinigten Staaten, wurde durch Gesetz im Jahre 1959 und verwaltet wird, der für das Weiße Haus von der National Science Foundation. Jährlich vergeben die Medaille würdigt Personen, die gemacht haben herausragende Beiträge zur Wissenschaft und Technik. Kandidaten sind ausgewählt von einem Ausschuß der Präsidenten-bevollmächtigten, basierend auf Ihrer erweiterten Kenntnisse und die Beiträge zu den biologischen, Verhaltens – /sozial -, und Naturwissenschaften sowie Chemie, Ingenieurwissenschaften, informatik und Mathematik.

Nach der offiziellen citation, Dr. Venter ist anerkannt für sein Engagement für die Weiterentwicklung der Wissenschaft der Genomik, seine Beiträge zum Verständnis Ihrer Folgen für die Gesellschaft und sein Engagement für die klare Kommunikation von Informationen an die scientific community, die öffentlichkeit und politische Entscheidungsträger.

Dr. Venter und seine teams wurden kontinuierliche Pioniere im Bereich der Genomik. Beginnend in den späten 1980er Jahren waren Sie die ersten, die erfolgreich die Verwendung der neuen automatisierten DNA-Sequenzer, um die Sequenz der menschlichen Gene. Sie werden dann verwendet, diese Technologien zu entwickeln und zu veröffentlichen, 1991 expressed Sequence Tags (ESTs), Dr. Venter ‚ s neue Methode, um schnell entdecken den menschlichen Genen. Seitdem wurden mehr als 65 Millionen EST ist erzeugt worden durch die wissenschaftliche Gemeinschaft, die aus einer Vielzahl von Arten.

Im Jahr 1995 haben er und sein team sequenzierten das erste vollständige Genom eines frei lebenden Organismus, das Bakterium Haemophilus influenzae, durch eine neue Methode entwickelt, die sogenannte „whole genome-shotgun-sequencing“. Das erste Genom führte zu die schnelle und genaue Decodierung von Hunderten von wichtigen Genome, einschließlich des menschlichen virale und bakterielle Erreger, Umwelt-Mikroben, Insekten -, Pflanzen-und säugetier-genomen. Mehr als 95% der Genome sequenziert wurden durchgeführt unter Verwendung von Dr. Venter-Methoden. Nur fünf Jahre nach der Entwicklung dieser neuen Methode, Dr. Venter-team angekündigt, den ersten Entwurf des menschlichen Genoms im Jahr 2000. Sie setzten Ihre Arbeit an der Sequenzierung und Analyse des menschlichen Genoms und veröffentlicht die erste komplette diploide Genom im Jahr 2007.

Dr. Venter hat da applied diese gleiche DNA-Sequenzierung Ansätze Katalog der Genome der Mikroben Leben in einer Vielzahl von Umgebungen. Das Venter-Institut die Sorcerer II-Expedition entdeckt hat mehr als 20 Millionen neue Gene von Mikroben in den Ozeanen der Welt. Andere Umgebungen wie dem menschlichen Darm, Mund und Haut sind nachgiebig ähnlich wichtige neue Einblicke in die Mikroben bewohnen den menschlichen Körper. Diese Forschungsprojekte geholfen, zu beginnen, die neuen Felder, bekannt als Umwelt-genomics and metagenomics.

Dr. Venter und Kollegen auch Pionier das neue Feld der synthetischen Genomik und versuchen, um die erste weltweit ersten synthetischen Zelle.

Zusätzlich zu seiner Arbeit und Führung auf dem Venter-Institut, Dr. Venter ist auch Gründer und CEO von Synthetic Genomics Inc, ein privat geführtes Unternehmen mit der Anwendung von Genom-orientierten Lösungen, um eine Vielzahl für die globalen Herausforderungen, die zunächst mit Energie und Umwelt. Dr. Venter ist der Autor von mehr als 250 großen Forschungs-Artikel und gehört zu den meist zitierten Wissenschaftlern der Welt. Er ist auch Träger zahlreicher Ehrentitel, Preise und Auszeichnungen und Mitglied in vielen renommierten wissenschaftlichen Organisationen, darunter die Nationale Akademie der Wissenschaften.

Schreibe einen Kommentar