Neue Strategien können helfen, Kliniker und Krankenhäuser besser verwalten Patienten mit chronischen Erkrankungen

Experten haben festgestellt, Strategien für die Verwendung von elektronischen Patientenakten, um die Verbesserung der Versorgung für Patienten mit chronischer Nierenerkrankung. Die Anleitung, die erscheint in einer kommenden Ausgabe der Clinical Journal of the American Society of Nephrology (CJASN), kann helfen, Kliniker und Krankenhäuser besser verwalten einzelner Patienten mit chronischen Erkrankungen und identifizieren Gruppen von Patienten am ehesten profitieren von unterschiedlichen Behandlungs-Strategien.

Gut gestaltete elektronische Patientenakten (EPA) kann dazu beitragen Kliniker überwachen und die Pflege für Patienten mit langfristigen Erkrankungen wie chronischen Nierenerkrankungen (CKD). EHRs auch eine Erhöhung der Kontinuität der Dienste erleichtern die Zusammenarbeit zwischen Anbietern und Unterstützung von Patienten-selbst-management. Über die klinische Versorgung, EHR-Systemen erhöhen kann, unser Verständnis von Krankheiten durch die Bereitstellung von umfangreichen Daten für empirische Studien, die Identifizierung potenzieller Patienten für die Forschung, und bietet detaillierte Informationen zu der nationalen surveillance-Systeme ermöglichen gezielte Strategien für die Förderung der öffentlichen Gesundheit.

Leider, das Potenzial von EHR-Systemen zur Verbesserung der chronischen Krankheit Pflege und-Forschung hat noch nicht realisiert werden, aufgrund von Einschränkungen in der Gestaltung und Nutzung von EHRs für beide Kliniker und Patienten. Paul Drawz, MD, MHS, MS (University of Minnesota), Uptal Patel, MD (Duke University School of Medicine) und Ihre Kollegen innerhalb der National Kidney Disease Education Program Health Information Technology Arbeitsgruppe identifizierten Strategien zur Nutzung von EHR-Systemen zur Verbesserung der Versorgung von Patienten mit CKD, und Sie skizzieren die spezifischen design-Merkmale und-Ziele für die Einbindung von CKD-bezogenen Daten in EHR-Systemen. Die Experten befürworten, die für die Dokumentation CKD-bezogene Daten (wie Labor-Ergebnisse und Informationen in Bezug auf Risikofaktoren und Komplikationen) in EHR-Systemen mit standard-code-Systeme und Einheiten. Zum Beispiel, der systolische und der diastolische Blutdruck sollte gespeichert werden, in separaten Feldern, sondern in einem einzigen Feld durch einen Schrägstrich getrennt. Darüber hinaus empfehlen die Aufbewahrung CKD-bezogenen Daten in Formaten, die leicht zugänglich sind, die von Patienten und Klinikern. EPA könnte auch verwendet werden, zu entwickeln CKD-Registrierungen, so dass die ärzte können verwalten der panels, der Patienten und koordinieren die Pflege mit anderen Spezialitäten.

Mehrere Eigenschaften machen CKD-ein ideales Modell für die Identifikation und Bewertung von Methoden für eine effizientere Gestaltung und Nutzung von EHR-Systemen zu ermöglichen Klinikern, um eine bessere Versorgung für Patienten mit chronischen Erkrankungen. „CKD“ ist verbreitet und seine Pflege ist nicht optimal, so dass viel Raum für Verbesserung zeigen, wie EHR-Systemen optimiert sind, und weil CKD ist definiert durch Objektive Daten, die Krankheit ist ein ideales Beispiel für eine Bedingung, die leicht identifiziert werden können durch Informationen, die üblicherweise in der EHRs,“ sagte Dr. Patel, wer ist Vorsitzender der Arbeitsgruppe. „CKD-Versorgung erfordert auch eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachkräften in zahlreichen Einrichtungen des Gesundheitswesens, die gefördert werden könnten, die von EHR-Systemen. Darüber hinaus CKD oft läutet ein erhöhtes Risiko für Krankenhausaufenthalte, kardiovaskulären Ereignissen und gesamtmortalität, so EHR-basierte Verbesserungen im CKD-management kann wiederum die Verbesserung der Versorgung für diese Bedingungen sind.“

Das National Institute of Diabetes and Digestive und Nierenerkrankungen, wird host eine Konferenz für Interessengruppen im CKD-Gesundheit Informationen Technologie, die Gesundheit der Bevölkerung management-und public health-Forschung im Herbst 2015 zu beginnen, um zu identifizieren, konkrete Lösungen für die Empfehlungen in diesem Artikel enthalten.

Schreibe einen Kommentar