Neue Studie wirft Licht auf den Schlaf-Probleme bei Kindern mit Autismus

Die aktuelle Prävalenz von Autismus-Spektrum-Störung ist alarmierend hoch. Obwohl es keine Heilung für Autismus, es ist möglich, verwalten und Behandlung der komorbiden medizinischen Bedingungen im Zusammenhang mit Autismus. Eine dieser Bedingungen, Schlaf-Störung, kann eine Herausforderung sein, zu behandeln. Eine neue Studie, veröffentlicht in Developmental Medicine and Child Neurology von Dr. Daniel Rossignol (International Child Development Resource Center, Melbourne, FL) und Dr. Richard Frye (University of Texas), wirft ein Licht auf den Schlaf-Probleme bei Kindern mit Autismus und die Behandlung dieses Problems.

Diese Forscher fanden heraus, dass, im Allgemeinen, Kinder mit Autismus hatte, ungewöhnlich niedrige Niveaus des Hormons melatonin, ein Hormon, das notwendig für die Regulierung und Aufrechterhaltung des Schlafes. Der Bericht zeigt, dass, obwohl die Ermittler haben festgestellt, einige Kinder mit Autismus mit genetischen Problemen bei der Produktion von melatonin, die Anzahl der Kinder mit diesem problem sehr niedrig war. Wichtiger ist, die Forscher identifizierten 18 Studien, die melatonin-Behandlung bei Autismus, mit 5 Studien zum Vergleich der melatonin um ein placebo, und gefunden, dass melatonin verbessert verschiedene Aspekte des Schlafes in den placebo-kontrollierten Studien. Insbesondere melatonin signifikant erhöhte Schlafdauer von durchschnittlich 73 Minuten im Vergleich zum Ausgangswert und senkte die Zeit, die es dauerte, für die Kinder zum einschlafen von 66 Minuten im Vergleich zum Ausgangswert. Melatonin erwies sich als gut verträglich durch die meisten Kinder und die Nebenwirkungen waren minimal.

Eine faszinierende Suche nach der überprüfung war, dass einige Studien berichten von besseren tagsüber Verhalten bei manchen Kindern mit Autismus, wenn Sie melatonin in der Nacht. „Das war nicht überraschend“, sagt Dr. Rossignol, „wenn die Kinder schlafen besser in der Nacht, Ihr Verhalten ist in der Regel besser in der Tageszeit. Diese Erkenntnisse sind wichtig, weil etwas so einfach wie ein Nahrungsergänzungsmittel könnte erheblich verbessern das Leben der Kinder und Ihrer Eltern.“ Dr. Frye fügt hinzu: „Unser Artikel bietet Hinweise für die Dysfunktion ein wichtiger Stoffwechselweg im Autismus-Spektrum-Störung, die melatonin-pathway, und ein weiterer Beweis, dass eine angemessene Behandlung zu korrigieren, Funktionsstörungen dieser Weg kann hilfreich sein, verbessern den Schlaf und tagsüber Verhalten bei Kindern mit Autismus. Hoffentlich weitere Studien identifizieren können, die Mängel im Wege, kann einfach korrigiert werden genauso wie die melatonin-pathway.“

Schreibe einen Kommentar