PBS NewsHour prüft Rolle von religiösen Führern in Marokkos Kampf gegen HIV/AIDS

In diesem post in PBS NewsHour „The Rundown“ blog, journalist Ray Suarez Berichte über die Rolle von religiösen Führern in Marokkos Kampf gegen HIV/AIDS und Stigmatisierung. Suarez untersucht, sozialen und kulturellen Faktoren, die HIV/AIDS-Prävention-Programmierung in Marokko, spricht mit HIV – /AIDS-Aktivisten in dem Land, und weist auf eine HIV-Bildungs-Programm, das verwendet muslimische Imame Ausbreitung der HIV-Prävention Nachrichten. Er kommt zu dem Schluss, „In vielerlei Hinsicht das Land ist auf dem Weg zu einer erfolgreichen Antwort zum AIDS. Es gibt immer noch Tausende von neuen Infektionen jährlich in diesem Land von mehr als 30 Millionen, die Gewährleistung der Antwort auf HIV muss die Strecke für Jahrzehnte in die Zukunft“ (12/21). Der Artikel wird begleitet von einem video-Bericht (Suarez, 12/21).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar