PCF kündigt 19 neue Young Investigator Awards

Die Prostate Cancer Foundation (PCF) bekannt gegeben 19 neue Young Investigator (YI) Awards am 22. Jährlichen Wissenschaftlichen Rückzug in Washington, DC, statt, Oktober 8-10, 2015. Preisträger wurden ausgewählt aus einem pool von 107 Bewerber aus 65 Institutionen in 9 Ländern. Zu Datum, die PCF hat Mittel zur Verfügung gestellt, um 172 YIs, mit einem Investitionsvolumen von über $36,5 Millionen.

„Die neue Klasse der Junge Ermittler steht beispielhaft für unser Engagement zu gewinnen und zu behalten superlative Forschung talent, und wir sind stolz darauf, dieses wirkungsvolle Investition“, sagte Jonathan W. Simons, MD, Präsident und chief executive officer der PCF. „Diese Auszeichnungen kommen zu einem kritischen Zeitpunkt in der Prostatakrebs-Forschung, wie wir Sie jetzt erkennen das große potential, dass diese Arbeit hält für die Lösung von anderen lebensbedrohlichen Krankheiten.“

Die Klasse von 2015 wird eine heterogene Gruppe von jüngeren MDs und PhDs, deren Forschungs-Programme reichen von der Grundlagenforschung in die klinische Praxis. Alle Empfänger haben gezeigt, Potenzial für high-impact-Forschung, die das Leben aller Männer mit Prostatakrebs in der nahen Zukunft.

Die meisten der erfolgreichen Vorschläge konzentrieren sich auf neuartige Therapien und prognostischen Indikatoren für aggressive Formen von Prostatakrebs—Tumoren, wird wiederkehren, Fortschritt und metastasieren. Während Prostatakrebs ist zu 100% behandelbar, wenn Sie früh erkannt, gibt es keine Heilung für die ~20% der Patienten zu entwickeln, die fortgeschrittene, metastasierte Erkrankung.

Andere YI-Projekte-Adresse immunologische Ansätze, um Prostatakrebs, sowie die Probleme im Zusammenhang mit der Entstehung von therapieresistenz.

Seit 2008, PCF – YI-Programm gemacht hat, mit 3-Jahres-Investitionen in hoch qualifizierte Personen mit know-how, um schnell übersetzen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse vom Labor zum Krankenbett. Als Teil der YI-Programm, Preisträger betreut werden, die von Leitern in der Prostatakrebs-Forschung. Jede Auszeichnung ist mit matched-dollar-für-dollar durch die investigator ‚ s institution.

Die YI-Programm ist inspiriert durch die herausragende Wissenschaftler Donald S. Coffey, PhD, die Prostate Cancer Research Director an der Johns-Hopkins-Universität, die seit über vier Jahrzehnten betreut und motiviert, einige der besten und hellsten Köpfe in der Prostatakrebs-Forschung.

Während Prostatakrebs beeinflussen 1 in 7 Männern in seinem Leben jüngste Studien haben gezeigt, bestimmte genetische ähnlichkeiten mit Brust -, Eierstock-und Darmkrebs. Dies bedeutet, dass die Forschung in Prostatakrebs ist außerordentlich skalierbare, mit dem potential für neue lebensrettende Behandlungen für andere Krebsarten.

Schreibe einen Kommentar