Phase-3-Studie: TYSABRI verbessert vision bei MS-Patienten

Ergebnisse, die kürzlich stellte sich in einer Studie von multiple Sklerose (MS) Patienten, die mit TYSABRI® (natalizumab) werden unterstützt durch eine Kanadische Frau, die verbesserte vision seit Beginn der Therapie. Eine poster-Präsentation berechtigt, Low-contrast letter acuity erkennt visual function Verbesserung in einer phase-3-Studie von natalizumab-Monotherapie, vor kurzem zeigte TYSABRI wurde im Zusammenhang mit nachhaltige optische Verbesserung bei Patienten mit MS. Die poster, basierend auf Daten aus der AFFIRM-phase-III-Studien vorgestellt, die während der 26th Congress of the European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ECTRIMS) in Göteborg, Schweden. ECTRIMS ist die weltweit größte medizinische Sitzung gewidmet, um Forschung und Fortschritt in der FRAU

„TYSABRI-Behandlung hat mein Leben verändert. Ich habe gewonnen, meine vision wieder soweit, zog ich meinen Blindenhund“, sagte Jennifer Bauder, Windsor, Ontario Frau, die das Leben mit MS. „Dies ist die Hoffnung, die ich hatte, an jedem Punkt seit meiner Diagnose mit der FRAU Immer zu diesem Punkt gemacht hat einen großen Unterschied in meinem Leben“, sagte Sie.

„Häufig Sehstörungen sind die ersten Symptome der MS, so dass für Menschen, die neu diagnostiziert, die Reale Möglichkeit, dass die vision verschlechtern, schafft Angst über die praktischen Aspekte des täglichen Lebens und der Lebensqualität,“ sagte Dr. J. E. Rick Paulseth, Außerordentlicher Klinischer Professor für Medizin, McMaster University. „Jennifer hat große Ergebnisse zu erzielen, während auf natalizumab, einschließlich einer Reduzierung der Rückfälle und die Verbesserung in der vision.“

Low-contrast letter acuity (LCA) Prüfung erkennen kann, Behandlung Effekte für sowohl visuelle als auch Verlust und optische Verbesserung. Die Kapazität für die LCA zu demonstrieren optische Verbesserung hat Relevanz für die Erfassung von Behandlung profitieren, besonders in Studien zur Untersuchung der axonalen Verlust, neuroprotektion und Reparatur.

Visuelle Verbesserung wurde gemessen, indem die Anzahl der Buchstaben eines Patienten korrekt identifiziert, der bei jedem Besuch. Kumulative Wahrscheinlichkeit der visual-Funktion die Verbesserung nachhaltig über 12 Wochen, war bestimmt für erhöht in der Partitur von sieben Buchstaben, sowie durch fünf Buchstaben und 10 Buchstaben.

AFFIRM war eine randomisierte, Doppel-blinde, placebo-kontrollierten, klinischen phase-3-Studie, wertete die Wirksamkeit und Sicherheit von natalizumab-Monotherapie>MS. Diese Analyse der AFFIRM-Studie zeigte, dass TYSABRI wurde im Zusammenhang mit der erhöhten Wahrscheinlichkeit nachhaltige optische Verbesserung, gemessen als low-contrast letter acuity. Sehbehinderung ist eine der ersten Symptome von vielen Menschen mit MS und kann einen erheblichen Einfluss auf das tägliche Leben.

Ergebnisse zeigten, dass optische Verbesserung, definiert als größer als oder gleich 7-Buchstaben-score zu erhöhen gegenüber dem Ausgangswert, nachhaltig für 12 Wochen, war größer für TYSABRI>

In der Studie, verbessert die visuelle Funktion wurde beibehalten, die während der wiederholten Studienreisen. Deutlich höhere Anteile von Patienten, die in der TYSABRI-Gruppe zeigten eine Verbesserung von der Grundlinie in den tests von LCA für die Mehrheit (mindestens 6 von 10) der Studienbesuche. Es gab auch ein größerer Anteil an Patienten mit einer Verbesserung über alle Besuche, die für LCA-2.5%, mit einer Tendenz zur LCA 1.25% Kontrast.

Schreibe einen Kommentar