Plexxikon beginnt Patienten Dosierung in PLX3397 Phase 1 klinischen Studie

Plexxikon Inc. gab heute bekannt, dass die Dosierung von Krebs-Patienten mit PLX3397 hat begonnen, in einer Phase 1 klinischen Studie. PLX3397 ist ein neuartiger, oral prüfpräparaten zur Behandlung von mehreren Krankheiten, einschließlich metastatischen Krebs und rheumatoide arthritis. PLX3397 ist ein hochselektiver kinase-inhibitor, der das down-moduliert Makrophagen, Osteoklasten und mast-Zellen—alle Zellen aus dem Immunsystem—als auch bestimmte Tumorzellen, die Förderung von Tumorwachstum und Metastasen im Knochen. Durch die Ausrichtung auf diese Zellen und damit bestimmte Zytokine, PLX3397 hat sich gezeigt, wirksam bei der Verringerung der zirkulierenden tumor-Last -, Knochen-erosion und Schmerzen im Zusammenhang mit einer solchen erosion, die in der präklinischen Krebs-Modelle. Ebenso PLX3397 hat gezeigt, reduziert Entzündungen und Gelenkerkrankungen bereits in mehreren Modellen von Entzündungen und Autoimmun-Krankheit. PLX3397 ist der erste Kandidat in Plexxikon portfolio von verbindungen, die gezielt diese Zellen-Typen, die sollte der Gesellschaft ermöglichen, zu entwickeln differenzierte Medikamente für die Behandlung eines weiten Spektrums schwerer Krankheiten. Plexxikon erwartet Voraus, ein zweiter Kandidat aus diesem portfolio hat die Klinik in 2010 genauer Adresse andere Krankheit Indikationen.

Die Phase-1-Studie ist eine Dosis-Eskalations-Studie Einschreiben wird bis zu 50 Patienten mit bestimmten Krebsarten, einschließlich metastasierendem Krankheit. Patienten mit soliden Tumoren erhalten PLX3397 mündlich in Zyklen von 28 Tagen. Das primäre Ziel dieser Studie ist die Beurteilung der Sicherheit, Verträglichkeit und das pharmakokinetische Profil von PLX3397. Eine zusätzliche Folge-Phase-1b-Studie geplant, in der Patienten mit rheumatoider arthritis. Bis zum Abschluss der Phase-1-Studien, Plexxikon Pläne weiter zu erforschen klinischen Entwicklung, die potentiell sowohl in der Krebstherapie und Patienten mit rheumatoider arthritis. Mehr Informationen über die Studie für die metastasierte Erkrankung ist erhältlich bei www.clinicaltrials.gov.

“PLX3397 ist der sechste IND Kandidaten generiert werden, indem Plexxikon, die weitere Validierung unserer Plattform als eine Entdeckung Motor. Es ist das erste Molekül unter einem portfolio von verbindungen mit unterschiedlichen und rational profile selektiv für diese Ziele“, sagte K. Peter Hirth, Ph. D., chief executive officer von Plexxikon. “Angesichts der hohen Grad der Selektivität unserer kinase-Inhibitoren und mögliche verbesserte Sicherheit-Profil, können wir jetzt ein breites Spektrum von Krankheiten, die mit erheblichen ungedeckten Bedarf, einschließlich Krebs und rheumatoide arthritis. Darüber hinaus, das Gehirn Penetration der PLX3397 möglicherweise macht dies eine attraktive Droge für Gehirn-Krebs und neuro-inflammatorischen Erkrankungen, wie Alzheimer und multiple Sklerose.“

Schreibe einen Kommentar