Prostata-spezifischen Nahrungsergänzungsmitteln abgeraten, während Strahlung Therapie Behandlungen: Studie

Prostata-spezifisches Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht getroffen werden, während Strahlung Therapie Behandlungen, weil Sie gezeigt haben, um zu erhöhen, die strahlenempfindlich von normalen Prostata-Zell-Linien, was zu normalem Gewebe Komplikationen, entsprechend einer Studie in der März-Ausgabe der Internationalen Zeitschrift der Strahlung Oncology*Biology*Physics, das Amtsblatt der amerikanischen Gesellschaft für Radioonkologie (ASTRO).

Viele Prostatakrebs-Patienten wählen, ob Sie Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung oder Steigerung der sexuellen Potenz und der Linderung der Symptome im Zusammenhang mit der schlechten Gesundheit der Prostata. Einige Studien zeigen, dass etwa die Hälfte der Prostata-Krebs-Patienten verwenden Sie ein Kräuter-oder Nahrungsergänzungsmittel und die meisten tun dies, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Forscher am William Beaumont Hospital in Royal Oak, Mich., gesucht, um zu bestimmen, wenn drei weit verbreitete kommerzielle Prostata-spezifischen Nahrungsergänzungsmittel verändert die strahlenempfindlich von normalen Prostata-und/oder Androgenrezeptor-positiven und-negativen Prostata-tumor-Zelllinien. Es wurden Berichte veröffentlicht, in der negative klinische Auswirkungen für einige tumor-sites aus der Verwendung bestimmter Nahrungsergänzungsmittel nach der Chemotherapie, aber die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln auf Strahlung Therapie Behandlungen ist nicht bekannt.

Die Autoren der Studie festgestellt, dass das Zellwachstum und strahlenempfindlich von bösartigen tumor-Zellen waren nicht betroffen von den Ergänzungen, aber zwei Ergänzungen gehemmt, das Wachstum der normalen Prostata-Zelllinien, während eine Dritte zu ergänzen, erhöhte sich auch die cellular radiosensitivity von einigen normalen Zelllinien durch die Hemmung der DNA-Reparatur.

„Krebs-Patienten wenden sich an Ergänzungen zu Hilfe, die in Ihrer Behandlung für eine Vielzahl von Gründen, aber diese Studie beweist, dass das, was einige Patienten glauben Ihnen helfen kann tatsächlich sein, Ihnen Leid zuzufügen,“ Brian Marples, Ph. D., senior-Autor der Studie und ein radiobiologist bei William Beaumont Hospital und clinical research professor an der Oakland University William Beaumont School of Medicine, sagte. „Es ist sehr wichtig für alle Patienten zu diskutieren, die jeder Art von Ergänzung, Sie können Einnahme mit Ihrem Arzt und vor allem wichtig für die Prostata-Krebs-Patienten, die eine Strahlentherapie wie diese Studie zeigt, dass es sich möglicherweise negativ auf die Effektivität Ihrer Behandlungen.“

Schreibe einen Kommentar