Soziologen zu diskutieren, die wirtschaftliche Ungleichheit bei der ASA-Jahresversammlung in San Francisco


American Sociological Association Annual Meeting drücken Sie die Anmeldung ab sofort geöffnet

Mehr als 5.000 Soziologen tagt in San Francisco im August dieses Jahres, um Ideen zu erforschen und die wissenschaftliche Forschung in Bezug auf die wirtschaftliche Ungleichheit und viele andere Themen, als Teil der American Sociological Association 109 Hauptversammlung. Das Thema dieses Jahres, „die schweren Zeiten: Die Auswirkung der Wirtschaftlichen Ungleichheit auf Familien und Einzelpersonen,“ lenkt die Aufmerksamkeit auf die vielen Möglichkeiten, in denen die Ungleichheit hallt durch die Ausstellung der amerikanischen Gesellschaft und der Welt.

Die Konferenz wird über fast 600 Sitzungen und mehr als 3.600 Studien über Themen wie Familie, Bildung, Sexualität, Gesundheit, religion, Arbeit, gleichgeschlechtliche Ehe, Einwanderung, Mobbing, Rasse, soziale Medien, Kriminalität, Beziehungen, Geschlecht, Technik, Sozialökonomie, Kinder, Behinderung, politische Partizipation, Nachbarschaft Leben, Substanz-Missbrauch, Klimawandel, und eine fülle von anderen. Angesichts der vielfältigen Themen, die abgedeckt werden, ASA-Jahresversammlung wird eine fülle von Informationen für Journalisten zugeordnet zu fast jedem beat.

WAS: Der American Sociological Association 109-Jahrestagung: „die schweren Zeiten: Die Auswirkung der Wirtschaftlichen Ungleichheit auf Familien und Einzelpersonen“

WANN: Samstag, Aug. 16, bis Dienstag, Aug. 19, 2014 (Eröffnung Plenum Freitag, Aug. 15, von 7 bis 9 Uhr)

WO: Hilton San Francisco Union Square (333 O ‚ Farrell St., San Francisco, CA, 94102) und Parc 55 Wyndham-Hotel (55 Cyril Magnin St., San Francisco, CA 94102)

REGISTRIERUNG: der Kostenlose Medien-Registrierung ist jetzt offen. Laden Sie die drücken Sie die Richtlinie und das Anmeldeformular online unter http://bit.ly/1q9qGx2. Der frühe Anmeldeschluss ist Freitag, Aug. 1.

PROGRAMM: Besuch http://convention2.allacademic.com/one/asa/asa14/ für das treffen ist durchsuchbar vorläufige Programm.

SESSION-HIGHLIGHTS:

Grenze Legacy

Samstag, Aug. 16, 8:30 – 10:10 BIN (Hilton Plaza) in Diesem panel wird entdecken Sie das Erbe und den status der US-mexikanischen Grenze. Derzeit ist der Zugang zwischen den USA und Mexiko ist begrenzt durch die wachsende Militarisierung und innere Sicherheit die Vollstreckung zu stoppen, Menschen-und Drogenschmuggel. Zur gleichen Zeit, jedoch der Randbereich zeigt weiterhin Zeichen der kulturellen und kommerziellen Austausch und die Wartung von transnationalen Familien.

Die gleichgeschlechtliche Ehe und die US-Supreme Court: Ein Jahr Später

Samstag, Aug. 16, 10:30 – 12:10 Uhr (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 7) in Dieser Sitzung wird ziehen zusammen Reflexionen auf die sozialen, politischen, rechtlichen und kulturellen status der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ein Jahr nach der US-Supreme Court Entscheidungen über die Verteidigung der Ehe Act (United States v. Windsor) und der kalifornischen Proposition 8 (Hollingsworth v. Perry). Diskussionsteilnehmer Adresse, die Bedeutung und die Auswirkungen der Entscheidungen aus verschiedenen Blickwinkeln: Transformationen in sozialen und rechtlichen Definitionen von Ehe und Familie, die Rolle der Sozialwissenschaften, in Recht und sozialer Wandel und die Entwicklung der sozialen Bewegungen für und gegen LGBT-Rechte.

Ungleichheit und Neue Medien: Junge Menschen, Technik und Soziales Teilt

Samstag, Aug. 16, 2:30 – 4:10 PM (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 7) – Technologie ist oft eingeläutet, als der große Gleichmacher, wobei die Fähigkeit zur Lösung sozialer Missstände durch die Bereitstellung von Informationen und Kommunikation für Menschen, unabhängig von Klasse, Alter oder Rasse/ethnischer hintergrund. Aber digitale Technologien können auch zu reflektieren und in der Tat replizieren Ungleichheit entlang einer Vielzahl von Linien. Paradoxerweise wird in einigen Fällen versucht, auf digitale Ungleichheit beitragen können, um die Nachfertigung von historischen Ungleichheiten. Diese Sitzung wird die Adresse wie und Wann digitale Medien verewigt Ungleichheiten sowie wie und Wann es stört diese Prozesse. Genauer gesagt, Diskussionsteilnehmer werden anwesend Papiere zu untersuchen, wie junge Menschen interagieren mit den neuen Medien in einer Weise reflektieren, die Herausforderung, und zu reproduzieren, Klasse, Rasse, Geschlecht und geographische Ungleichheit.

Die Arbeit der Kinder-und Spielbereich für Kinder Während der Harten Zeiten

Sonntag, Aug. 17, 8:30 – 10:10 BIN (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 3) Dieses panel wird die Funktion Soziologen tun cutting-edge-Forschung auf die Möglichkeiten der Wirtschaft im Wandel – National und International – wirkt sich auf die Kinder tägliches Leben. Genauer gesagt, Panelisten untersucht, wie Kinder von Zuwanderern-tarif über verschiedene Länder, mit unterschiedlichen wirtschaftlichen Bedingungen; der Erfahrungen der Kinder, die von Armut und Gewalt in den Slums von Argentinien; und die Unterstützung der Eltern für die Jungen Erwachsenen Kinder, als Sie übergang in die neue Wirtschaft in den Vereinigten Staaten. Insgesamt ist diese Sitzung wird statt der Erfahrungen der Kinder in den Mittelpunkt der Diskussion, wie Familien verhandeln harte Zeiten.

Harte Zeiten in einer Regionalen Perspektive: Die Krisen von 2008 und Ihre Nachwirkungen

Sonntag, Aug. 17, 10:30 – 12:10 Uhr (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 1) Der Wirtschaftskrisen 2008 – die Welle von Zwangsversteigerungen von Eigenheimen, massive Bankenrettung an der Wall Street, und die not der heimischen Automobilindustrie – hatte Globale Ursachen und Folgen, während auch tief eingebettet in verschiedene Regionen innerhalb der Vereinigten Staaten. Dieses panel untersucht die 2008 wirtschaftliche Krisen und deren Hinterlassenschaften, die aus einer geografischen Perspektive, die Hervorhebung der Unterschiede zwischen Städten und Vororten, die Sun Belt und dem Rust Belt, und den Küsten-Metropolen New York und Los Angeles.

Umwelt Klimawandel und Soziale Ungleichheit

Montag, Aug. 18, 8:30 – 10:10 BIN (Hilton Plaza) der Klimawandel bedroht alle Regionen der Welt. Noch, bestehenden sozialen Ungleichheiten sind wahrscheinlich Einfluss auf die Arten von sozialen Reaktionen sowie den Auswirkungen des Klimawandels auf die verschiedenen Bevölkerungsgruppen. In diesem panel wird es zu erforschen Klimawandel und: wirtschaftlich wohlhabende Verbraucher, der Globale Süden, die Verschärfung von Armut und Ungleichheit in der ländlichen Amerika, und die unterschiedlichen Reaktionen der staatlichen und lokalen Regierungen in den Vereinigten Staaten.

Die Erforschung Obama: Rennen, Gesundheits -, Demokratie -, Kultur –

Montag, Aug. 18, 10:30 – 12:10 Uhr (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 1) Seit seinem erfolgreichen Lauf für die Präsidentschaft im Jahr 2008 und die anschließende Wiederwahl im Jahr 2012, Barack Obama der kometenhafte Aufstieg der nation höchste Amt wurde geprägt durch Erfolge, Misserfolge und in der Nähe von konstanter Diskussion und Analyse. Wichtig ist, seine Kampagnen, der Verwaltung und der Vorsitz haben auch Anlaß gegeben zu einer Reihe von soziologischen Forschung untersucht die Folgen, Auswirkungen und Bedeutung für seinen status als der erste schwarze Präsident, die Initiativen, die er gesucht hat, um champion, und die politischen Entscheidungen, die er hat befürwortet in seiner Rolle. Die Bekämpfung so vielfältige Themen wie die Gesundheitsreform, die demokratischen Prozesse, der Rasse, der Politik, und die Rolle der Geschlechter, Referenten präsentieren Ihre wichtige empirische und theoretische Studien der historischen Verwaltung.

Religion und Harte Zeiten

Montag, Aug. 18, 4:30 – 6:10 PM (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 1) In der Rezession, hat religion motivieren, Unterstützung für mehr öffentliche und private Unterstützung für die Armen und höhere Steuern für die reichen oder ist es zu stärken die überzeugung, dass der ungezügelte Kapitalismus werden Menschen aus der Armut befreien? Einige Evangelikale Organisationen, wie der Fremde, Unterstützung, mehr Staatliche Hilfe für die Armen, während die Tea-Party, oft mit Unterstützung von religiösen Traditionalisten, sucht Kürzungen in den Sozialausgaben. Umfragen während der Rezession zeigen, dass die religiös-Orthodoxen sind eher als Modernisten zu glauben immer noch an den amerikanischen Traum, während andere Untersuchungen fest, dass die Orthodoxen mehr unterstützende als Modernisten der Beihilfen für die Armen. Diskussionsteilnehmer erkunden Sie diese Paradoxa und Ihre Implikationen für die post-Rezession Zeitraum, neben der Erörterung der Perspektive der Armen Frauen auf religion.

Schwere Zeiten und große Hoffnungen für US-Hochschulen

Montag, Aug. 18, 4:30 – 6:10 PM (Hilton, Plaza B) Vereinigte Staaten Hochschulbildung durchläuft einen tiefgreifenden Wandel. Wie die Amerikaner finanzieren, verwalten, bewerten und erleben Sie college-alle sind in Bewegung, schaffen ein Gefühl der Krise für viele in der Akademie, aber auch großen Experimente im business-Modelle, Lehr-Liefer -, und Bildungsforschung. Einige gehen so weit, zu Versprechen, dass die besten Hochschulen wird noch kommen. Dieser Sitzung versammeln sich erfahrene Wissenschaftler, Bildungs-Innovatoren und Leiter von Institutionen zu diskutieren, die das Schicksal und die Zukunft der amerikanischen Hochschulbildung heute.

Harte Zeiten, Geschlechter und Familien

Dienstag, Aug. 19, 10:30 – 12:10 Uhr (Hilton, Plaza B) Die Große Rezession verändert die gender-Dynamiken innerhalb von Familien in einer Weise, die wir erst zu verstehen beginnen. Einige trends wurden beschleunigt, während andere wurden möglicherweise verlangsamt oder sogar rückgängig gemacht werden. Dieses Thema ist ärgerlich für die Forscher, denn es geht um Beurteilung zwischen den Auswirkungen der zugrunde liegenden Bedingungen, die langfristigen trends und kurzfristigen Schocks. In den letzten Jahren haben wir gesehen, wie neue Forschung auf, wie sich die Arbeitsmarktbedingungen betreffen Gewalt in der Familie, die geschlechtsspezifische Arbeitsteilung und die Fruchtbarkeit Entscheidungen. Als der noch, aber wir haben keine übergeordnete Theorie, wie diese Rezession – oder Kurzfristige wirtschaftliche Schocks in der Allgemeinen Form dazu beigetragen hat, das Geschlecht in den Familien. In dieser session, ein panel von Forschern, die dieses Problem lösen soll.

Return Migration In Schweren Zeiten Dienstag, Aug. 19, 12:30 – 2:10 PM (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 7) Wenn Länder erleben „harte Zeiten“ von Migrantinnen vor neue Herausforderungen, zu deren integration in einem Gastland. Rechtspolitik versuchen, push-Einwanderer aus und zurück in Ihre Herkunftsländer, indem Sie Sie als unerwünscht. In den Vereinigten Staaten, zum Beispiel, Deportationen dramatisch gestiegen seit 2001. Für jedes der vergangenen vier Jahre, die USA deportiert beinahe 400.000 Menschen. Sozialpolitik kann auch zum Ziel haben, zu fördern, die Einwanderer zur Rückkehr freiwillig in Ihre Herkunftsländer. Seit 9/11, anti-Einwanderer-Stimmung hat sich dramatisch auf das Leben der Einwanderer in der ganzen Welt. In dieser Sitzung werden erforschen, die Bedeutung der Rückwanderung in verschiedenen lateinamerikanischen Kontext in der zeitgenössischen ära. Sozioökonomische Benachteiligung und Adipositas im Kindesalter

Dienstag, Aug. 19, 2:30 – 4:10 PM (Hilton, Kontinentales Wohnzimmer den 7) In den Vereinigten Staaten, ist die Prävalenz der übergewichtigen und fettleibigen Kinder hat sich vervierfacht in den letzten 25 Jahren. Der Anstieg der Prävalenz von übergewicht führte zu seiner Einstufung als eines der dringendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit dieses Jahrhunderts. Adipositas wurde mit einer Reihe von schweren gesundheitlichen Bedingungen und einige haben vorhergesagt, dass es könnte sogar dazu führen, verminderte Lebenserwartung für heutige und künftige Generationen von Amerikanern. Für Kinder, sozioökonomische Benachteiligung wird angenommen, erhöhen das Risiko von übergewicht durch verschiedene Mechanismen in der Kinder in die Häuser, Nachbarschaften und Schulen. Aber die Forscher sind erst am Anfang zu verstehen, die Ursachen und Folgen von Adipositas für Kinder. Diskussionsteilnehmer werden diskutieren, einige der Ihre neue Forschungen und Interpretationen zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar