Stammzell-transplantation von neurotrophen Faktoren zeigt Versprechen in ALS

Durch Lucy-Pfeifer, Älterer medwireNews Reporter

Mesenchymale Stammzellen gezüchtet, um zu sezernieren neurotrophe Faktoren (MSC-NTFs) können verabreicht werden, um Patienten mit der amyotrophen Lateralsklerose (ALS) ohne bleibende unerwünschte Effekte und möglicherweise klinischen nutzen, zeigt eine phase-I/II-Sicherheits-Analyse-Studie.

„Nach unserem wissen ist dies die erste menschliche Erfahrung mit Stammzellen, die induziert worden sind, unter Kulturbedingungen zu produzieren, NTFs, also mit dem Potenzial zur Unterstützung neuronalen überlebens (neurotrophic/neuroprotektive Wirkung) und ändern Sie den Verlauf der neurodegeneration im ALS -„, die Forscher Kommentar in JAMA-Neurologie.

Unter den 12 Patienten mit der Bedingung, im Alter von 20 bis 75 Jahren, die einen einzigen (1×106/kg Zellen) intrathekale oder intramuskuläre Injektion von MSC-NTFs -, als Teil einer first-in-man Studie zur Sicherheit, Nebenwirkungen, die im Zusammenhang zu dem Medikament waren mild (Grad I und II) und Transienten, die in der Nähe der Zeitpunkt der Zell-Verabreichung.

Das am meisten common von diesen über die 6-Monats-follow-up-Periode waren Kopfschmerzen und Fieber, die zwei und drei Patienten, beziehungsweise. Das gleiche galt für eine weitere 14 Patienten, die teilgenommen haben, in die zweite Phase der Dosis-Eskalations-Studie und erhielt kombinierte intrathekale und intramuskuläre MSC-NTF bei niedrigen, mittleren und hohen Dosen. Elf dieser Patienten hatten Kopfschmerzen und acht erfahrene Fieber. Auch bei diesen Patienten erlebt, Rücken oder Bein Schmerzen und Erbrechen, gesehen in acht und drei Patienten, beziehungsweise.

Es wurden keine signifikanten änderungen in jedem Labor Parameter und keine Hinweise auf eine Infektion oder einen Tumor formation an der Injektionsstelle.

Die Forscher bestätigten eine erhöhte Ausscheidung von NTFs nach der transplantation im Vergleich zu früher mit transplantierten MSC-NTFs-Sekretion deutlich mehr NTFs als die Patienten selbst MSCs.

Obwohl nicht ausreichend angetrieben, um zu bestimmen, die Wirksamkeit, die Forscher Dimitrios Karussis (Hadassah-Hebrew University Medical Organisation, Jerusalem, Israel) und Kollegen beachten Sie, dass die krankheitsprogression langsamer war in den 6 Monaten nach der transplantation als während der 3-monatigen run-in-Phase.

Vor der transplantation, die den Rückgang in Prozent vorausgesagt forced vital capacity (FVC) wurde mit 5,1% pro Monat, im Durchschnitt, verglichen mit 1,2% pro Monat danach, einen signifikanten Unterschied.

Ähnlich souverän auf der ALS-Functional Rating Scale–revised (ALS-FRS-R) lehnte es ab, mehr langsam nach der Behandlung, wenn auch nicht signifikant, so.

Über 80% der Patienten zeigten einige Grad der Verbesserung bei 3 Monaten und 6 Monaten, und die Preise der Responder, basierend auf einer 25% igen Verbesserung in beiden FVC oder ALS-FRS-R, an diese Zeit-Punkte wurden 78% und 87%, respectively.

Weiteres Indiz für den klinischen nutzen zeigte sich auch in der Verlangsamung der Muskel-Volumen rückläufig und compound muscle action potentials, insbesondere in der injizierten arm und intramuskulär behandelten Patienten, was auf eine lokale neurotrophen Effekt auf der Seite der Verwaltung.

„Es ist möglich, dass die positiven klinischen beobachteten trends in unserer Studie ist möglicherweise zurückzuführen auf die verbesserte Kapazität der MSC-NTF-Zellen zu sezernieren NTFs im Vergleich mit naiven MSCs, und übt damit—zumindest theoretisch—eine stärkere neuroprotektive Wirkung“, schreiben die Forscher.

Sie kommen zu dem Schluss: „[D]IE Bedeutung der beobachteten änderung des Fortschreitens der Krankheit beurteilen Sie folgende MSC-NTF-Zell-Therapie in unserer pilot-Studien darstellen können ein Hinweis auf einen klinisch bedeutsamen Effekt, bis zu einer weiteren Bestätigung aus der Laufenden, double-blind, placebo-kontrollierten, multizentrischen phase-2 klinische Studie.“

Lizenziert durch medwireNews mit freundlicher Genehmigung von Springer Healthcare Ltd. ©Springer Healthcare Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Keine dieser Parteien befürworten oder empfehlen jedes kommerzielle Produkte, Dienstleistungen oder Ausrüstung.

Schreibe einen Kommentar