Stillen für intelligentere Kinder

Von Dr Ananya Mandal, MD

Eine news veröffentlichten Studie in der Fachzeitschrift Pediatrics diesem Montag zeigt, dass Babys, die gestillt werden länger als sechs Monate, kann er ernten Vorteile, die eine bessere Funktion des Gehirns direkt in der Schule. Der Vorteil kann insbesondere bei Jungen.

Das Forscher-team fest, dass die 10-jährigen, die gestillt wurden für mehr als sechs Monate als Säuglinge erzielte höher auf standardisierten Mathematik, Lesen, schreiben und Rechtschreibung tests als Kinder, die gestillt wurden weniger als sechs Monate. Sie studierte 2,868 Kinder, die geboren wurden, in Australien in den frühen 1990er Jahren. Die Anpassung für andere Faktoren, wie Mutter Alter, Familie, Einkommen, und wie oft wurden die Kinder Lesen zu Hause, gestillt Jungen weiterhin zu zeigen, eine Kante. Es ist gesehen worden, zuvor aber, dass Mütter, die lieber zu stillen, sind in der Regel älter, haben einen höheren IQ haben, sind wohlhabender und besser gebildet sind als Mütter, die dies nicht tun. Dies könnte erhebliche Störgröße der Ergebnisse.

Studie Autor Wendy H. Oddy, wer ist associate professor am Telethon Institute for Child Health Research in Perth, Australien, sagte, „In der Tat, die Vorteile für die Jungen des Stillens scheinen ganz erheblich… Wenn Sie gestillt wurden für mehr als sechs Monate, Sie haben viel besser in Mathe, Lesen, schreiben, Rechtschreibung, und alle Themen.“ Warum Jungs eine Frage, die unklar geblieben. Eine Theorie besagt, dass das stillen kann verbessern die Sprachverständlichkeit, insbesondere für Jungen, – und besser Rede wurde im Zusammenhang mit einer verbesserten Lesefähigkeit. Eine andere Theorie ist, dass das stillen kann helfen, die Jungs, die normalerweise lag in der Entwicklung hinter den Mädchen, die Reifen schneller. Oder kann es sein das der hormonelle Unterschied.

Oddy hinzu, „Vielleicht sind die Menschen wirklich brauchen, alle Fettsäuren, Vitalstoffe, bioaktive Faktoren, dass Sie von der Muttermilch…Wenn Sie zu helfen versuchen, die Kinder tun das beste, das Sie können, in der Schule und im Leben, warum würden Sie nicht stillen?“ Frühere Studien, die sich für ähnliche Vorteile gefunden haben wenig oder kein Verein, nachdem Sie korrigiert für andere Faktoren, die auch dazu beitragen, die Intelligenz des Kindes wie der Mutter, Alter und Bildung und sozio-ökonomische Faktoren.

Miao Jiang eine mütterliche und Kind-Gesundheit-Forscher an der University of North Carolina at Chapel Hill, wies darauf hin, ein problem mit der Studie. Jiang sagte, dass, wenn das team bat die Eltern um Erlaubnis zu verknüpfen stillen Datensätze des Kindes-Tests erzielt, viele Familien entschieden. Die 980, die geblieben waren in der Regel aus zwei-Eltern mit höheren Einkommen, Familien und waren eher ältere Mütter, die stillten länger als Mütter, die sich entschieden. Jiang fügte hinzu: „Daher, die höhere Akademische Leistung in diesem Beispiel-durchaus auch aufgrund der benachteiligten sozio-ökonomischen status, nicht stillen.“

Schreibe einen Kommentar