Studie stellt fest, dass niedrige Testosteron-Spiegel bei den übergewichtigen teen boys

Eine Studie der Universität in Buffalo zum ersten mal zeigt, dass übergewichtige Männer im Alter von 14 bis 20 haben bis zu 50 Prozent weniger Gesamt-Testosteron, als dies bei normalen Männern der gleichen Altersgruppe, deutlich erhöht Ihre potentielle impotent und unfruchtbar wie die Erwachsenen.

Das Papier (bei http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22970699) veröffentlicht wurde online als Artikel akzeptiert, die in der Klinischen Endokrinologie.

Die Autoren sind der gleichen Forscher in der University at Buffalo School of Medicine und Biomedical Sciences, die erste im Jahr 2004 berichtet, die Anwesenheit von niedrigen Testosteron-Niveaus, als Hypogonadismus bekannt, bei adipösen, Typ-2-diabetischen Erwachsenen Männern und bestätigt es im Jahr 2010 in mehr als 2.000 adipösen Männern, sowohl diabetischen und diabetischen.

„Wir waren überrascht, zu beobachten, eine 50-Prozent-Reduktion des Testosterons in dieser pädiatrischen Studie, da diese übergewichtige Männer waren jung und wurden nicht diabetischen,“ sagt Paresh Dandona, MD, PhD, SUNY Distinguished Professor in der Abteilung von Medizin, Leiter der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel in der UB-medizinischen Fakultät und Erster Autor auf der Studie. „Die Auswirkungen unserer Erkenntnisse sind, ehrlich gesagt, horrend, weil diese Jungs sind potentiell impotent und unfruchtbar,“ sagt Dandona. „Die Nachricht ist ein grimmiger, mit massiven epidemiologische Konsequenzen haben.“

Der kleinen Studie nahmen 25 übergewichtige und 25 mageres Männchen und kontrolliert wurde für das Alter und der sexuellen Reife. Die Konzentrationen von Gesamt-und freies Testosteron und östradiol, ein östrogen-Hormon, gemessen morgens nüchtern Blut entnommen. Die Ergebnisse müssen bestätigt werden, mit einer größeren Anzahl von Themen, sagt Dandona.

„Diese Ergebnisse zeigen, dass der Effekt der Fettleibigkeit ist mächtig, auch in den Jungen, und, dass lebensstil und Ernährung bereits in der kindheit begonnen haben größere Auswirkungen in allen Phasen des Lebens“, sagt er.

Zusätzlich zu den reproduktiven Konsequenzen, die das fehlen oder ein zu geringer Testosteronspiegel, die gefunden wurden, auch steigt die Tendenz zur abdominal-Fett und Muskulatur abgebaut, sagt Dandona, führt zu Insulinresistenz und begünstigt diabetes.

„Die gute Nachricht ist, dass wir wissen, dass der Testosteronspiegel tun, wieder normal bei übergewichtigen Erwachsenen Männer, die eine Magen-bypass-Chirurgie,“ sagt Dandona. „Es ist möglich, die Ebenen auch wieder normal durch-Gewicht-Verlust als Folge der änderung des Lebensstils, obwohl diese Bedarf der Bestätigung durch größere Studien.“

Die UB-Forscher wollen nun untersuchen, ob oder nicht Gewicht Verlust erfolgt entweder durch änderungen des Lebensstils oder durch pharmakologische intervention die Wiederherstellung der Testosteronspiegel bei adipösen teenager Männchen.

Schreibe einen Kommentar