Telefon-überwachung verbessert Drogenkonsum, psychiatrische Symptome

Von Ingrid Grasmo

Patienten behandelt für einen Stoff verwenden Störung (SUD) erreichen signifikante, Kurzfristige Verbesserungen in Ihren Drogenkonsum und psychiatrische Symptome beim Empfang Telefon langzeitversorgung, zeigen Studienergebnisse.

„Die aktuelle Studie liefert weitere Unterstützung für die Verwendung von Telefon-Weiterbildung Pflege“, sagen John McKellar (Stanford University School of Medicine, Kalifornien, USA) und Kollegen.

Insgesamt 667 Patienten, die mit einem SUD wurden randomisiert Telefon-Fall-monitoring (TCM) oder die standard-face-to-face-Weiterbildung Pflege wie gewohnt, – und wurden interviewt über das Telefon zu Studienbeginn, nach 3 und 12 Monaten. Die Patienten wurden gebeten, zu self-report-Substanz verwenden, und ausgefüllten Fragebögen auf psychiatrische Symptome wie depression, Angst, Psychose, paranoia, Lebensqualität und behandlungszufriedenheit.

Von den eingeschlossenen Patienten, 78% absolvierte eine 3-Monats-assessment und 79% abgeschlossen, die 12-Monats-Bewertung, mit keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen.

Patienten randomisiert der TCM wurden die wesentlichen beschäftigt sich mit face-to-face-Weiterbildung Pflege, was im crossover-Verunreinigung von der Studiengruppe. Wenn Sie das team angepasst für diese variable, Sie fanden eine signifikante 0.43% und 0.42 – % – Zunahme in der Anzahl der Tage in Abstinenz von Alkohol und Drogen, die jeweils zu 3 Monaten. Dies war jedoch nicht signifikant, bei der 12-Monate-follow-up.

In ähnlicher Weise, für jeden Telefon Kontakt anrufen bei der 3-Monats-follow-up gab es einen signifikanten 0.47 Rückgang der psychiatrischen Symptome, wobei 1 gleich eine psychiatrische Diagnose andere als SUD und 0 entspricht keine Diagnose, aber dies war nicht mehr signifikant von 12 Monaten. TCM nicht wesentlich Einfluß auf die Qualität des Lebens, einschließlich der physischen Gesundheit, der psychischen Gesundheit oder Allgemeine Gesundheit.

Außerdem keine signifikante Interaktion gefunden wurde, für die TCM mit psychiatrischer Komorbidität, Medikamenten-und Alkohol Störung, oder die Entfernung der Klinik.

„Als Nachweise für Telefon anhaltende Pflege für SUD wächst, eine Verschiebung des Fokus benötigt werden, um zu untersuchen, effiziente Methoden des Trainings-Ratgeber, angefangen von der reinen Bereitstellung von Telefon-Protokollen, lokalen/regionalen Ausbildungs -, oder mit ‚train the trainer‘ – Methoden“, folgern die Autoren in Süchtig machenden Verhaltensweisen.

Lizenziert durch medwireNews mit freundlicher Genehmigung von Springer Healthcare Ltd. ©Springer Healthcare Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Keine dieser Parteien befürworten oder empfehlen jedes kommerzielle Produkte, Dienstleistungen oder Ausrüstung.

Schreibe einen Kommentar