TKR-Operationen mehr als verdoppelt im letzten Jahrzehnt

Neue Forschungsergebnisse, vorgestellt auf der 2012 Jahrestagung der amerikanischen Akademie von Orthopädischen Chirurgen (AAOS) ergab, dass mehr als 4,5 Millionen Amerikaner Leben mit einer total-Knie-Endoprothese (TKR), die Anzahl der TKR-Operationen mehr als verdoppelt hat in den vergangenen zehn Jahren mit dem schärfsten Anstieg bei jüngeren Patienten. Arthrose ist weiterhin der primäre Grund für TKR.

Ermittler verwendet ein computer-Modell, US-Census-Daten; Informationen aus dem National Health Interview Survey, die Multicenter Osteoarthritis Study und der Osteoarthritis-Initiative, und andere nationale Daten und Literatur zu bestimmen, die Anzahl der Amerikaner, die Leben mit TKR.

Die Studie, finanziert von der US National Institutes of Health ‚ s National Institute of Arthritis und Muskel-Skelett-und Hautkrankheiten, ergab, dass mehr als 4,5 Millionen Amerikaner Leben derzeit mit mindestens einem TKR. Dies entspricht 4,7 Prozent der Bevölkerung im Alter von 50 Jahren oder älter höher als die nationalen Preise für Herzinsuffizienz und rheumatoider arthritis. Zusätzlich:

Die Prävalenz von Arthrose ist höher bei Frauen, und so ist TKR: 5,3 Prozent, im Vergleich zu 4,1 Prozent bei Männern. Unter den Personen im Alter von 60 Jahren bis 69, 4,1 Prozent der Männer und 4,8 Prozent der Frauen haben einen TKR; unter den Altersgruppen 70 bis 79, 7,1 Prozent der Männer und 8,2 Prozent der Frauen haben mindestens ein Knie ersetzt. Zehn Prozent der Amerikaner im Alter von 80 Jahren und älter Leben mit einem TKR.

„Die Zahl der Knieprothesen wächst drastisch“, sagte Elena Losina, PhD, leitender Prüfarzt und co-Direktor der Orthopädischen und Arthritis Center for Outcomes Research am Brigham and Women ‚ s Hospital in Boston, Mass. „Wir haben jetzt eine Menge Menschen, die mit TKR,“ die führen können, um einen erheblichen Anstieg der Wahrscheinlichkeit, mit der Revisionen und Komplikationen, vor allem bei jüngeren Patienten.

Die Ergebnisse kann aide bei der Antizipation der künftigen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem TKR, einschließlich der Kapazität für die Nachsorge, die Kosten für die Gesundheitsversorgung und den Zugang zu einer Behandlung.

Schreibe einen Kommentar