Trennung von Familienplanung, HIV-Mittel schadet Frauen, Mädchen in Entwicklungsländern, die Befürworter sagen, dass

Befürworter bei einem treffen in Paris über Frauen, Bevölkerung und Entwicklung, gehalten vor der nächsten Woche beim G8-Gipfel, sagte, dass die HIV-Prävention-Methoden können verwendet werden, um die weitere Familienplanung Ziele, die Deutsche Welle berichten. Einige Geber, wie die USA, Fonds HIV/AIDS und reproduktive Gesundheit, getrennt, die verhindern, dass die Koordination und Benachteiligung von Mädchen und Jungen Frauen in Entwicklungsländern, nach meeting-Teilnehmer. Der Artikel enthält Zitate von Heather Boonstra des Guttmacher-Institut, Silvia Ssinabulya, Mitglied des ugandischen Parlaments, Gill Greer, der von der International planned Parenthood Federation, und Jenny Tonge, Mitglied des House of Lords in Großbritannien (Fox, 5/19).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar