Überlebensrate verbessern beim HER2-positiven Brustkrebs-Patientinnen

Trends zeigen, dass das überleben verbessert sich bei Patienten mit metastasierendem Brustkrebs, vor allem bei jenen Patienten, deren Tumoren beschrieben werden als HER2 (human epidermal growth factor receptor-2) positiv, ein chirurgischer Onkologe sagen wird heute (Freitag, 26 März) auf der siebten europäischen Brustkrebs-Konferenz (EBCC7).

Dr. Marie Sundquist, von der Abteilung der Chirurgie, County Hospital, Kalmar, Schweden, sagen, dass die medianen überlebenszeiten für die fünf-Jahres-Abständen von 557 metastasierendem Brustkrebs-Patientinnen in Kalmar, Schweden, stetig gestiegen, von 10 Monaten für die Jahre 1985 bis 1990 Periode von 22 Monaten für die Jahre 2000 bis 2004 Zeitraum.

Sie berichten die Ergebnisse einer Retrospektive Analyse des follow-up-Daten von Brustkrebs-Patienten, die diagnostiziert wurden in Krankenhäuser in Kalmar County seit 1985. „Eine Stärke unserer Arbeit ist, dass wir untersucht haben, eine konsekutive Bevölkerung in einem definierten geografischen Gebiet für einen ununterbrochenen Zeitraum von 25 Jahren,“ Dr. Sundquist wird Ihnen sagen, die Konferenz.

Dr. Sundquist sagen die Delegierten, dass für 288 Patienten mit Grad-III-Tumoren, die aggressive Art von Brustkrebs, die Mediane überlebenszeit erhöhte sich von 10 Monaten für die Jahre 1985 to1990 Zeitraum von 17 Monaten für die Jahre 2000 bis 2004 Zeitraum. Der vermehrte Einsatz der Chemotherapie-Medikamenten, den sogenannten anthrazyklinen und Taxane führte zu verbesserte überleben der Ergebnisse in dieser Gruppe von Patienten mit der aggressiven form von metastasierendem Brustkrebs, sagte Sie.

Einige Brust-Krebs-Zellen haben Rezeptoren, die es ermöglichen, bestimmte Arten von Hormone oder Proteine Heften sich an die Krebszellen. Brustkrebs-Hormon-rezeptor-status kann Auswirkungen auf den einzelnen Patienten Behandlungsoptionen sowie Allgemeine Prognose. Die Analyse der Daten von HER2-positivem status ergab, dass HER2-positive Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs hatte, verbesserte überlebensraten. Vor dem Jahr 2000, 40 HER2-positive Patienten hatten eine Mediane überlebenszeit von 14 Monaten im Vergleich zu 21 Monaten bei 40 HER2-positiven Patientinnen mit Brustkrebs diagnostiziert, ab dem Jahr 2000.

Dr. Sundquist, sagte: „Es gibt keinen Zweifel, dass trastuzumab (Herceptin), die Ziele des HER2-Gens, ist der wichtigste Grund für das verbesserte überleben in dieser Gruppe von Patienten, und die Verwendung der Chemotherapie-Medikamente bekannt als anthrazyklinen auch dazu beigetragen.

„In der Gruppe der HER2-positiven Patienten hatten, der die meisten aggressiven Art von Brustkrebs (Grad III), 45% jener Patienten, die trastuzumab überlebt hatte mehr als drei Jahre und 30% mehr als fünf Jahre,“ Dr. Sundquist Hinzugefügt.

„Patientinnen, deren Brust-Tumoren haben sich außerhalb der Brust und Achselhöhle Bereichen sind im wesentlichen unheilbar. Jedoch, einige Patienten Leben noch Jahrzehnte mit guter Lebensqualität trotz einer zunächst weit verbreiteten tumorlast, während andere nicht auf jede Therapie. Zu erforschen und zu verstehen versuchen, diese Mechanismen würden es einfacher machen, um eine maßgeschneiderte Behandlung für jeden einzelnen Patienten,“ Dr. Sundquist sagen.

Eine neue ära der Brustkrebs-Behandlung begann mit der gen-gerichtete Therapie mit trastuzumab. Da ist dann eine Reihe von ähnlichen zielgerichteten Therapien wie Antikörpern oder Inhibitoren von spezifischen Genen wurden entwickelt. Dies öffnet neue Wege in der Behandlung von metastasierendem Brustkrebs und auch von primären Brustkrebs.

„Diese neuen zielgerichteten Therapien, zumindest in der Anfangszeit nach Ihrer Entwicklung, sehr kostspielig für die Gesundheitssysteme. Auf der anderen Seite, die Sie machen es möglich, für viele Frauen führen ein fast normales Leben, Arbeit und Gesellschaft leisten für eine erhöhte Anzahl von Jahren,“ Schloss Sie.

Die Forscher wollen Ihre Arbeit durch die Durchführung von genetischen Analysen der Tumoren mit unterschiedlicher Ansprechbarkeit auf bestimmte Therapien. „Gesundheitssysteme müssen Werkzeuge für die routinemäßige klinische Beurteilung einer Reihe von Genen, die im Zusammenhang mit der Behandlung der Antwort,“ fügte Sie hinzu.

Schreibe einen Kommentar