Universität Präsidenten untersuchen Schulen“, die Rollen in der globalen Gesundheit

Fünf Universitätspräsidenten kam am Montag an das Konsortium der Universitäten for Global Health wird seine erste Jahrestagung zu prüfen, Universitäten “ Rolle „in den schnell wachsenden arena der globalen Gesundheit und Globale Gesundheit passt in den etablierten Abteilungen, Zentren und Schulen“ an jeder Hochschule, Innen Höher Ed berichten. Die teilnehmenden Präsidenten inbegriffen: Richard Brodhead von der Duke University, Robert Brown von der Boston University, Ronald Daniels von der Johns Hopkins University, Mark Emmert von der Universität von Washington und James Wagner an der Emory University.

Vielmehr als die Einstellung von neuen Fakultät und setzt dabei auf neue Investitionen, alle fünf von den Universitäten erstellt haben, interdisziplinären global health Programme zeichnen auf die Ressourcen, die sich aus Ihrem beruflichen Schulen und Künste und der Wissenschaften Fakultäten. Duke ‚ s Brodhead sagte, „Wenn die Globale Gesundheit ist nur ein add-on, wird es nie zu überleben. Es hat, gezogen zu werden, von den Leidenschaften, die bereits da sind.“

Innen Höher Ed stellt fest, dass „die Struktur von großen Forschungs-Universitäten ist abhängig von Disziplinar-Abteilungen und Schulen, in der Erwägung, dass die Globale Gesundheit erstreckt sich über viele Bereiche.“ Das panel diskutiert die Herausforderungen, die der Umgang mit einem Programm erstreckt sich über verschiedene Themen. Sie erörterten auch die jüngsten Anstieg der Popularität des globalen Gesundheits-Programmen und anderen Themen (Epstein, 9/15).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar