URI entdecken Wissenschaftler einen neuen und wirksamen Ansatz für die Behandlung von krebsartigen tumor

Zwei Universität von Rhode Island, APL-Professoren, biophysikern Yana Reshetnyak und von Oleg Andreev, haben entdeckt, eine Technologie, die erkennen kann, krebsartige Tumoren und liefern Behandlung ohne Schädigung der gesunden Zellen, die Sie umgeben, wodurch eine deutliche Reduzierung der Nebenwirkungen. Die URI-paar hat bereits mehr als $6 Millionen in Zuschüsse in vier Jahren. Darüber hinaus werden eine Reihe von Gesundheits-und Pharma-Firmen haben bekundet Interesse an Ihrer Arbeit.

Es ist möglich, sagt Andreev, dass Sie eines Tages Ihre detection-Methode kann verwendet werden als universelles Verfahren, ähnlich wie Mammographie oder Koloskopie. Ihre harmlos-imaging-test könnte ein problem gefunden wird, bevor der patient fühlt sich immer krank.

Der Schlüssel liegt in der Säuregehalt der Zellen. Während normale Zellen pflegen einen pH-Wert von 7,4 mit wenig Variante, Krebszellen verbrauchen viel Energie, da Sie sich schnell vermehren, Pumpen von Protonen außerhalb und die Schaffung einer extrazellulären pH-Wert von 5.5 bis 6.5. (Je niedriger die Zahl, desto höher die Säure.)

Während Wissenschaftler gewusst haben, über tumor-Säure für die Jahre, Sie hatten nicht ausgedacht, einen Weg, um es Ziel. Donald Engelman in die molekulare Biophysik und Biochemie-Labor an der Yale University entdeckt, dass das Peptid, das Ziel von Säure, musste aber nicht eingesetzt, bis Reshetnyak trat seinem Labor als Postdoc in 2003. Sie und Andreev, dann ist ein leitender Wissenschaftler bei einer Anti-Krebs-drug-delivery-Unternehmen, hat vorgeschlagen, eine Untersuchung der Peptid-Potenzial als Krebs-targeting agents.

Im Jahr 2004, Reshetnyak und Andreev trat der Fachbereich Physik URI und gründete eine biologische und medizinische Physik-Labor. Das paar setzte Ihre Zusammenarbeit mit Engleman und Ihre Untersuchung der Eigenschaften des Peptids, die heute als pHLIP Peptid. Nachdem Sie einige änderungen an zeigten Sie, dass pHLIP finden konnte, der einen tumor in einem Maus-und liefern bildgebende oder therapeutische Wirkstoffe gezielt an Krebszellen. Die Yale – /URI-targeting-system ein patent angemeldet in den USA und Europa.

Die Forscher vermuten, Ihre Entdeckung-Methode verwendet werden könnte, um die Verfolgung der weiteren Entwicklung der Krankheit und Behandlung. Es könnte auch spielen eine wichtige Rolle bei der Erforschung von arthritis, Entzündung, Infektion, Verletzung und Schlaganfall, da diese Bedingungen produzieren auch hohe Säure.

LIEFER-METHODE

Neben der Ausrichtung Krebstumoren, hat das paar entdeckt eine neuartige delivery agent, eine molekulare nanosyringe, die liefern können und injizieren diagnostische oder therapeutische Wirkstoffe gezielt an Krebszellen.

„Seit wir wissen, den Mechanismus der Lieferung und Translokation, die wir glauben, dass wir in der Lage sind, optimieren die nanosyringe Eigenschaften und Ingenieur eine neuartige Klasse von therapeutischen und diagnostischen Agenten“, sagt Reshetnyak.

In einem Projekt mit der Krebs-Mitte an Rhode Island Krankenhaus, die URI-Forscher haben erfolgreich gezeigt, dass das Peptid liefern kann nanogold Partikel in den krebsartigen tumor. Einmal im Ort, das winzige gold-Partikel absorbieren mehr Strahlung ab, bietet eine letale Dosis auf den tumor, nicht aber auf den umgebenden Gesundheit Zellen.

„Dres. Reshetnyak und Andreev Forschung bietet ein Potenzial für einen neuen und effektiveren Ansatz für die Behandlung von Krebs mit Strahlung, so dass es sehr spannend und wichtig“, sagte Edward S. Sternick, Medizin-Physiker-in-chief, Abteilung der Radioonkologie, Rhode Island Krankenhaus und professor und stellvertretende Vorsitzende für Radioonkologie an der Warren Alpert Medical School der Brown University.

„Über 1,6 Millionen neue Patienten mit Krebs diagnostiziert jährlich in den USA“, sagt Sternick feststellend, dass die Zahl wird voraussichtlich deutlich wachsen, erreichen von 2 Millionen Fällen pro Jahr in den nächsten 10 Jahren, eine direkte Reflexion unserer alternden Bevölkerung. Etwa 50 Prozent der Krebspatienten erhalten eine Strahlentherapie im Laufe Ihrer Krankheit.

Die URI-Forscher, die gemeinsam in einem $1,5 Millionen National Institutes of Heath/National Cancer Institute grant Jason S. Lewis, Leiter der Radiochemie-service am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in Manhattan, New York. „Ihre Forschung ist innovativ und aufregend,“ sagte Lewis. „Es ist auch rechtzeitig; das Verständnis der tumor-mikroumgebung, und insbesondere des pH-Wertes ein tumor vermutet wird wichtig bei der Metastasierung von Krebs. Die Technologie, die das paar entwickelt hat, konnte, nicht-invasiv, vorherzusagen, das metastatische Potenzial von Krebs-sowie oder-die überwachung der Wirksamkeit der möglichen Therapien. Ihre Technologie ermöglichen kann, die für den Patienten personalisierte Therapien in der Zukunft.“

Durch URI ‚ s Department of Physics, Reshetnyak und Andreev sind in Zusammenarbeit mit Rhode Island Krankenhaus auf einer geplanten 5-Jahres-Grad-Programm, das verbindet Medizin und Physik. Die Studierenden verbringen vier Jahre im college-Klassen und ein Jahr im Krankenhaus.

„Die vorgeschlagene URI/RIH-medizinische Physik-Programm nun unter Berücksichtigung der durch URI ist das erste in Neu-England, die speziell entworfen, um eng integrieren, akademischen und klinischen Vorbereitung“, sagte Rhode Island Hospital Sternick, stellt fest, dass eine residency-Anforderung erforderlich ist, bevor jemand qualifiziert ist, nehmen Sie die American Board of Radiology nationalen Zertifizierungsprüfung. „Weil unsere post-graduate-zwei-Jahres-medizinische Physik residency training Programm läuft parallel mit der URI-medizinische Physik-Programm, URI haben Studierende die Möglichkeit, während Ihrer Universität Erfahrung zu gewinnen, die wertvolle experimentelle Erkenntnisse über die Karriere-Möglichkeiten und die Verantwortung der Physiker, die im Bereich der Diagnose und Behandlung von Krebs, wo Bundesweit die Nachfrage nach gut ausgebildeten medizinischen Physikern übersteigt bei weitem das zur Verfügung stehende Angebot.“ Eine Andreev-Absolventen, James Segala angenommen wurde, in die RIH wird die Wettbewerbsfähigkeit der residency-Programm.

Einmal zertifiziert, Absolventen des Programms könnten leicht Arbeit finden, und hohe Gehälter in Krankenhäusern, wo Sie berechnen Strahlung Rezepte für Radiologen. Sie können sich auch entscheiden, den Doktortitel zu erwerben, um forschen und lehren an der Universität. Oder Sie könnte auch auf die Privatwirtschaft, wo Ihre expertise benötigt wird, in der Entwicklung von medizinischen Geräten.

URI rekrutiert Reshetnyak 2004, als ein VORAUS Faculty Fellow, National Science Foundation, das bemühen um die Erhöhung der Zahl der Frauen in der Fakultät informatik, Naturwissenschaften, Technik Felder. Andreev bald kam auch seine Frau in Kingston.

Schreibe einen Kommentar