Weight Watchers International vierten Quartal eine Umsatzsteigerung von 1,7% auf $407.9 Mio.

Weight Watchers International, Inc. (NYSE: WTW) kündigte heute seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 der vierte Quartal und das gesamte Jahr und zur Verfügung gestellt Gesamtjahr Geschäftsjahr 2013 Ergebnisprognose.

Viertes Quartal 2012-highlights gehören:

Umsatz von $407.9 Mio., + 1,7% gegenüber dem Vorjahr, mit insgesamt zahlten Wochen bis 4.5% Internet-Umsatz von $117.6 Mio, ein Plus von 17,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit Online bezahlte Wochen bis 18.0% und am Ende der Periode aktiven Online-Abonnenten bis 18.0% EPS von $1.03 für das Quartal und das Gesamtjahr 2012 ein EPS von $4.23; bereinigt um eine einmalige Netto-nutzen in Bezug auf die Unternehmens Beilegung der zuvor gemeldete UK self-employment tax litigation, EPS für das Quartal Betrug $0,96 und Gesamtjahr 2012 ein EPS von $4.16

„Während 2012 die Firma Rekord für die kombinierte Globale Sitzungen werden die Mitglieder und globalen Weight Watchers Online-Abonnenten, wir wurden enttäuscht von unserer Personalmarketing-trends, so weit im Jahr 2013,“ so David Kirchhoff, Chief Executive Officer des Unternehmens. „Unsere aktuelle marketing ist nicht so effektiv in dieser schwierigen Wirtschafts-und zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld. In diesem Zusammenhang ergreifen wir angemessene Schritte, um diese kurzfristigen Herausforderungen, während wir weiterhin auf unsere langfristigen Wachstumsstrategien. Wir bieten eine 2013 Gesamtjahres-guidance von $3,50 $4,00 pro voll verwässerter Aktie.“

Q4 2012 Konzern-Zusammenfassung

Das vierte Quartal 2012 Netto-Einkommen war $58.0 Millionen im Vergleich zu $63.7 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn pro voll verwässerter Aktie (EPS) für das 4. Quartal 2012 waren $1.03 versus $0.86 im Vorjahreszeitraum.

Der Reingewinn und das EPS für Q4 2012 waren geprägt durch bestimmte Elemente, die Auswirkungen auf die Jahr-over-Jahres-Vergleich. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2012, die Firma erkannte $4,1 Millionen Nettogewinn ($7,4 Mio € vor Steuern) oder $0.07 pro voll verwässerter Aktie, von einer Abgrenzung Umkehrung im Zusammenhang mit der Abrechnung im Quartal von den bisher gemeldeten britischen self-employment tax litigation. Der $7,4 Millionen vor Steuern Netto-Vorteil im Zusammenhang mit der Siedlung Bestand aus einer über-die Abgrenzung Umkehr auf Kosten der Einnahmen von $14,5 Millionen teilweise kompensiert durch eine zusätzliche Verzinsung von $7.1 Millionen. Ohne diese Nettogewinn (nach Steuern) im Zusammenhang mit der Abwicklung, Netto-Einkommen war $53,9 Millionen und EPS von $0.96 in Q4 2012.

Zusätzlich, wie in Q2 und Q3 2012 Q4 2012 EPS profitierte von der Fertigstellung von der Gesellschaft zuvor mitgeteilt Angebots-und Verwandte Aktien Rückkauf. Ausländische Währung nicht haben einen erheblichen Einfluss auf das EPS im Q4 2012.

Q4 2012 Globale Ergebnisse

Vierten Quartal 2012 stieg der Umsatz um 1,7% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen profitierte weiterhin vom starken Wachstum weltweit in der WeightWatchers.com business. Dieses Wachstum in der WeightWatchers.com Geschäft wurde meist ausgeglichen durch die geringeren Umsätze in den business-meetings, wie das Unternehmen erlebt schwächeren Absatz in Nordamerika und Großbritannien.

Q4 2012 insgesamt bezahlte Wochen waren um 4.5% gegenüber der Vorjahresperiode, auf der Oberseite des 30.7% Wachstum gemeldet, die in Q4 2011 gegenüber Q4 2010. Online bezahlt Wochen erhöhte sich um 18,0% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, auf der Oberseite des 58.8% Wachstum in Q4 2011 gegenüber Q4 2010. Sitzung gezahlt Wochen sank von 7,9% gegenüber dem Vorjahreszeitraum und die Teilnahme sank von 14,4% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

4. Quartal 2012 das operative Ergebnis stieg von 4,6% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ohne die $14,5 Millionen über-Abgrenzung Umkehr nutzen im Zusammenhang mit der Abwicklung der UK-self-employment tax litigation, 4. Quartal 2012 das operative Ergebnis sank von 7,4% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ähnlich wie die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012, die Bruttomarge expansion von den höheren Margen WeightWatchers.com Geschäft wurde teilweise kompensiert durch die Brutto-Margen in den Sitzungen Geschäft durch Aufwendungen im Zusammenhang mit unserer retail-initiative in Nordamerika, einmalige Kosten, die im Zusammenhang mit dem übergang zu einem neuen Kunden-service-provider in Nordamerika und die niedrigeren Lautstärken. Gewinne in der Rohertragsmarge mehr als ausgeglichen wurden durch höhere Allgemeine und Verwaltungskosten und Marketingaufwendungen im Q4 2012 gegenüber dem Vorjahr aufgrund der erhöhten Investitionen in strategische Initiativen und höhere medizinische Leistungen Kosten sowie höhere Werbe-und marketing-Kosten für die North American meetings business.

Q4 2012 NACO Leistung

Das vierte Quartal 2012 treffen die Umsätze der North American meetings business (NACO) sanken um 1,9% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum, als ein Ergebnis der fortgesetzten niedrigere Registrierungs-Volumina und der anhaltenden Schwäche des traditionellen business-meetings. Als Ergebnis Q4 2012 Sitzung gezahlt Wochen und die Teilnahme sank von 7,3% und 14,5%, bzw. gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Q4 2012 International Performance

Ähnlich wie das zweite und Dritte Quartal des Geschäftsjahres 2012, Q4 / 2012 Internationale Tagung der Umsatz um 4,5% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreswert, mit Wachstum in Continental Europa (CE), weiterhin werden mehr als ausgeglichen durch Rückgänge im Vereinigten Königreich (UK).

UK: das Vierte Quartal 2012 meeting in Großbritannien der Umsatz sank von 10,6% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum aufgrund der anhaltenden Auswirkungen aus einer weniger effektiven marketing-Kampagne und schwachen makro-ökonomischen trends. CE: das Vierte Quartal 2012 CE-meeting der Umsatz stieg um 7,5% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum, mit bezahlten Wochen bis 9.0% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. CE profitierte weiterhin von der erfolgreichen marketing-Kampagnen, insbesondere in Frankreich und Deutschland, trotz eines herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Umfeld.

Q4 2012 WeightWatchers.com Leistung

Die WeightWatchers.com Geschäft weiterhin ein starkes Wachstum im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2012, mit Internet-Umsatz um 17,7% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Online bezahlte Wochen waren um 18.0%, und am Ende der Periode aktiven Online-Abonnenten wurden bis 18.0%, gegenüber Q4 2011. Die Leistung war stark auf den meisten Märkten, mit starkem zweistelligen Online bezahlt Wochen Wachstum in den nordamerikanischen und Kontinental-europäischen Märkte.

Gesamtjahr 2012 Zusammenfassung

Gesamtjahr Geschäftsjahr 2012 Netto-Einkommen war $257.4 Mio. gegenüber $304.9 Mio. im Vorjahr. Unter Ausschluss der Netto-Vorteil im Zusammenhang mit der Siedlung im 4. Quartal 2012 von der UK-self-employment tax litigation, Netto-Einkommen in vollen Geschäftsjahr das Geschäftsjahr 2012 war $253,3 Mio. Der Rückgang der Unternehmens-Jahr-over-Jahres-performance für das Gesamtjahr Geschäftsjahr 2012 war vorwiegend das Ergebnis von niedrigeren Umsatzerlösen in den Sitzungen Geschäfts-und höheren Zinsaufwendungen kompensiert, zum Teil durch Wachstum in der WeightWatchers.com business.

EPS für das Gesamtjahr Geschäftsjahr 2012 war $4.23 Vergleich zu $4.11 im Vorjahr. Unter Ausschluss der Netto-Vorteil im Zusammenhang mit der Q4 / 2012-Siedlung der britischen self-employment tax litigation, EPS für das Gesamtjahr Geschäftsjahr 2012 war $4.16, ein Anstieg von 1,1% gegenüber dem Vorjahr. Gesamtjahr 2012 ein EPS profitierte von der Fertigstellung des Unternehmens Angebots-und Verwandte Aktien Rückkauf. Diese Transaktionen, wie bereits mitgeteilt, ergab die Rücknahme von 18,279,289 Aktien in der Summe der Stammaktien des Unternehmens für rund 1,5 Milliarden US-Dollar in der Summe. Ausländischer Währung belastet Gesamtjahr 2012 ein EPS von ungefähr $0.07 pro voll verwässerter Aktie.

Gesamtjahr 2012 Die Weltweiten Ergebnisse

Gesamtjahr 2012 Umsatz 1.8% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahr, wie das Unternehmen profitierte weiterhin von der starken globalen Wachstum in der WeightWatchers.com business. Dieses Wachstum in der WeightWatchers.com Geschäft war zu einem großen Teil ausgeglichen durch geringere Umsätze in den business-meetings, wie das Unternehmen erlebt schwächeren Bände vor allem in Nordamerika und Großbritannien.

Gesamtjahr 2012 insgesamt bezahlte Wochen waren um 9,3% gegenüber dem Vorjahr, auf der Oberseite des 37.3% Wachstum meldete für das Gesamtjahr 2011 gegenüber dem Gesamtjahr 2010. Gesamtjahr 2012 Sitzung gezahlt Wochen und die Teilnahme sank von 5,4% und 11,0%, jeweils gegenüber dem Vorjahr. Online bezahlte Wochen für das gesamte Jahr 2012 erhöhte sich von 26,7% gegenüber dem Vorjahr, auf der Oberseite des 67.6% Wachstum meldete für das Gesamtjahr 2011 gegenüber dem Gesamtjahr 2010.

Geschäftsjahr 2012 das operative Ergebnis sank um 5,3% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahr. Ohne die $14,5 Millionen über-Abgrenzung Umkehr nutzen im Zusammenhang mit der Siedlung im 4. Quartal 2012 von der UK-self-employment tax litigation, Betriebsergebnis für das Gesamtjahr 2012 verringerte sich um 7,9% auf basis unveränderter Wechselkurse gegenüber dem Vorjahr. Dieser Rückgang war bedingt durch eine Kombination von Volumen-Schwäche in den Sitzungen Geschäfts-und höhere Marketingkosten und Allgemeinen und administrativen Kosten, wie das Unternehmen weiter investieren in mehrere Wachstumsfelder: nämlich die Bereitstellung von erste-Zeit Online-TV-Kampagnen in mehreren Ländern, marketing Weight Watchers Online für Männer in den Vereinigten Staaten und den Aufbau von Fähigkeiten in den Bereichen B2B, retail und Technologie.

Gesamtjahr Geschäftsjahr 2013 Ergebnisprognose

Das Unternehmen stellte volles Jahr 2013 Gewinn Anleitung von zwischen $3.50 und $4.00 pro voll verwässerter Aktie.

Schreibe einen Kommentar