Wissenschaftler machen Durchbruch bei Techniken zur Erforschung von Störungen im ‚glatten‘ Muskulatur

Hinweise auf die Ursachen der schweren und oft tödlichen Krankheiten und Bedingungen, wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und hohen Blutdruck, untersucht an den Universitäten von Strathclyde und Glasgow, Schottland, mit dem Einsatz von 1 Millionen Dollar.

Wissenschaftler an den Universitäten haben einen Durchbruch bei Techniken zur Erforschung von Störungen im ‚glatten‘ Muskulatur, die spielen eine wesentliche Rolle in der Steuerung der Durchblutung, Blutdruck und die Verdauung der Nahrung.

Für all dies, um ordnungsgemäß zu funktionieren, die Muskeln müssen handeln in einer koordinierten Art und Weise aber, wie Sie tun, ist es noch nicht vollständig verstanden. Es ist jedoch bekannt, dass calcium eine Rolle spielt, und die Forscher haben entwickelt, ein innovatives system für die Suche an calcium in gerichteten Bereichen von Blutzellen.

Sie erhalten -1 Millionen-Zuschüssen vom Wellcome Trust, um Ihre Untersuchungen weiter.

Professor John McCarron, des Strathclyde-Instituts der Apotheke und der Biomedizinischen Wissenschaften, sagte: „Die Funktionsstörung der glatten Muskulatur ist eine Ursache von vielen schweren Krankheiten und Bedingungen und Probleme mit der Kontrolle von Kalzium zugrunde liegende Bedingungen wie Hypertonie. Wir müssen herausfinden, wie und warum es passiert, wenn wir zur Bekämpfung dieser Krankheiten.

„Bis jetzt, die Forschung in diesem Bereich erschwert worden durch die Tatsache, dass Zellen, die angebaut werden, im Labor die Bedingungen für die Studie sehr schnell aufhören zu ähneln, oder funktionieren wie echte Zellen, damit die Bedeutung der Ergebnisse aus diesen Zellen ist oft unklar.

„Wir haben jetzt entwickelt ein innovatives system der Analyse, die angewendet werden kann zu wirklichen Zellen, in einer Weise, die früher nicht möglich waren. Diese Forschung könnte helfen, die Zukunft der Herz-Kreislauf-Behandlungen.“

Professor McCarron und seine co-investigator Dr. Richard Hartley von der University of Glasgow, verwenden eine fortschrittliche Kombination von biomedizinischen Mikroskopie und Chemische Biologie. Sie entwickelt innovative Verfahren, die sich gezielt an bestimmte Teile der Zelle, so dass die calcium-Veränderungen in kleinen Bereichen studiert werden kann, manipuliert und verstanden werden.

Die Strathclyde-Institut der Apotheke und der Biomedizinischen Wissenschaften ist ein wegweisendes Zentrum für die Entwicklung neuer Medikamente für Krankheiten und Bedingungen einschließlich Infektionskrankheiten, Krebs, Herzkrankheiten und arthritis. Eine -8 million fundraising-Kampagne ist im Gange für das Institut ist neu -36 Millionen Gebäude, zu erweitern und zu verbessern seine innovative Forschung und Ausbildung in der Medizin die Entdeckung, Entwicklung und Nutzung.

Schreibe einen Kommentar