ZEIT prüft Klage gegen U. N. behauptet, die Verantwortung für die cholera-Ausbruch

„Die Frage, wer ist verantwortlich für die Haiti-die cholera-Epidemie-die erste, die den karibischen nation der westlichen Hemisphäre, die zu den ärmsten, hat sich in einem Jahrhundert — erhöht hat, um die Gemüter seit dem ersten Fall wurde festgestellt, im Oktober 2010,“ ZEIT-Berichte in einem Artikel, der die Prüfung einer Klage gegen das U. N. zu fordern, er ist verantwortlich für das Holen der Krankheit in das Land und die Suche nach Schadenersatz für cholera-Opfer und Ihre Familien.

„Der U. N. anerkannt hat, die Klage aber sagt es nicht kommentieren. Abgesehen von Schäden, die petition fordert, dass die U. N. peacekeeping-mission in Haiti, bekannt als MINUSTAH, öffentlich die Verantwortung für die Erhebung in den cholera-Bakterien über die Einheit der Nepalesischen Soldaten. Zum Zeitpunkt der Erkrankung getötet hat mehr als 6.900 Haitianer und infiziert mehr als eine halbe million,“ ZEIT schreibt (Ferreira, 12/13).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar